Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Flirt mit dem Zürichsee

Flirt mit dem Zürichsee

Der Bahnhof Einsiedeln ist Ausgangspunkt

Der Bahnhof Einsiedeln ist Ausgangspunkt

Nach gut 2 km grüsst der Hüendermattdamm

Nach gut 2 km grüsst der Hüendermattdamm

Nach einer sanften Steigung - das Galgenchappeli!

Nach einer sanften Steigung - das Galgenchappeli!

Steiler Aufstieg von der Teufelsbrücke zum Etzel

Steiler Aufstieg von der Teufelsbrücke zum Etzel

Zürichsee mit den beiden Inseln Ufenau + Lützelau

Zürichsee mit den beiden Inseln Ufenau + Lützelau

Ein paar Meter und die Müligassegg ist erreicht

Ein paar Meter und die Müligassegg ist erreicht

Längrüti: Wir biegen rechts ab!

Längrüti: Wir biegen rechts ab!

Die Badi Roblosen bietet eine tolle Erfrischung an

Die Badi Roblosen bietet eine tolle Erfrischung an

Tourenbeschreibung

Vom Bahnhof aus gelangen wir via Etzelstrasse auf den Waldweg und von dort hinunter zur Tüfelsbrugg. Danach führt uns ein ruppiger Aufstieg zum St. Meinrad. Dort fahren wir hinunter Richtung Pfäffikon. Nach zirka einem Kilometer biegen wir rechts auf eine Kiesstrasse ab. Nun folgt ein abwechslungsreicher Streckenteil, auf dem wir die herrliche Aussicht auf den Zürichsee geniessen können. Von der Hüttenweid fahren wir bis zur Schilligsrüti und weiter Richtung Waldeggli bis zur Müligassegg. Nach zirka 100 Metern Richtung Sattelegg biegen wir rechts ab und fahren den Chnüweg hinunter zum Güetli und von dort via Langrüti nach Einsiedeln zurück.


Hinweis(e)

Achtung: Die Abfahrt Chnüweg ist steil!

Restaurants an der Strecke:
Falken, Grütli (Horgenberg)
Krone, St. Meinrad (Egg)


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • This is a great tour, not crazy long and not crazy hard but: - difficulty is definitely more than S0. Many parts are unpaved, stone ways. One small portion is in the forest with roots and mud, and some risks of falling. - some areas are really steep. Also the descent. Beautiful views, and departing from/arriving in Einsiedeln is beautiful too. Next time I'll take a swim suit and have a quick swim in the Sihlsee!



Orte an der Route: Einsiedeln - Waldweg - Tüfelsbrugg - St. Meinrad - Hüttenweid - Waldeggli - Müligassegg - Güetli - Langrüti - Einsiedeln


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

21725

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
3609

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
99

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
110

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Schwyz

Geschichte der Tour (B01130)

Erste Publikation: Freitag, 25. Mai 2007

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 12. Februar 2014

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 25.2 km | Zeitbedarf: 2½ h
Aufstieg: 588 m | Abstieg: 588 m
Höchster Punkt: 1169 m.ü.M.

Schwierigkeit S0

Drucken, Daten