Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText
@FotoText
@FotoText

Tourenbeschreibung

Sehr abwechslungsreiche Tour für Liebhaber von schmalen, verblockten Wegen. Das aussergewöhnliche an dieser Tour ist, dass man die meisten Höhenmeter auf Strassen überwindet und dadurch den langen Höhentrail je nach Kondition und Kraft fahren kann.


Variante(n)

Variante A: Ab Schwendi auf der Hauptstrasse nach Mels fahren. Erspart 200 Höhenmeter.
Variante B: Bis Tannenbodenalp fährt ab Unterterzen eine Seilbahn, die Bikes transportiert. Erspart 950 Höhenmeter - im Talgrund wird die Tour um ca. 9 km verlängert (flach).


Hinweis(e)

Diese Tour wird eher wegen der phänomenalen Aussicht als wegen biketechnischen Leckerbissen befahren. Sie ist nur technisch versierten Biker zu empfehlen, ansonsten wird die Tour zwischen Zigerfurggglen und Obersiez zur Höhenwanderung. Die Abfahrt Fansfurggla - Obersiez ist sehr steil und mit verblockten Stufen durchsetzt. Die meisten von uns werden hier einige Stellen schieben. Insgesamt sind mindestens 30 - 45 Minuten schieben einzukalkulieren.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Schöne Bike-Tour, jedenfalls von Flumserberg via Zigerfurgglen zur Spitzmeilenhütte. Danach nicht mehr Lohnenswert. Mit dem eBike (Pedelec) ging es ab Flumserberg hoch via Seeben - Chrüzen zur Zigerfurgglen. Danach folgt den wunderbare Flowige-Trail via Calans zur Spitzmeilenhütte. Der Witerweg zur Schönbühlfurggel ist sehr verblockt. Ab dem Schönbühlfurggel ging ich zu Fuss auf die Spitzmeilen in 20min mit nochmals einem Trairunner im Nacken :-) Weiter mit dem Bike über schöne Landschaft via Fansfurggla - Obersiez ins Weisstannen. Das sehr unwegsame Gelände macht keinen Spass. Mit dem eBike kann ich zwar das meiste Fahren, denoch muss zwingend Fahrtechnik bis S3 beherscht werden, ansonsten werden die Schiebe-Strecken überwiegen. Ab Schwendi - Vermol auf der Strasse :-( Der Abstecher nach Patmoll alles ander als Empfehlenswert. Auch hier viel Schiebestrecken. Die Abfahrt nach Mels - Sargans entlohnt ein wenig. Fazit: Die Strecke von Flumserberg via Zigerfurgglen zur Spitzmeilenhütte ist sehr zu Empfehlen. Ab Chrüzen die Bike-Markierung via Maschgenkamm Ignorieren und den Weg hochnehmen zur Zigerfurgglen. Das ist der schönere Weg. Ab Spitzmeilen besser via Schilstal runter nehmen. Früh losziehen, dann sind die Wanderwege noch lehr wie bei mir.



Orte an der Route: Flums - Flumserberg - Tannenbodenalp - Seeben - Chrüzen - Zigerfurgglen - Calans - SAC Spitzmeilenhütte - Schönbühlfurggel - Fansfurggla - Obersiez - Weisstannen - Schwendi - Vermol - Chapfensee - Mels – Flums


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Oktober 2016)

9624

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
5814

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
134

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
170

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region St.Gallen

Geschichte der Tour (B04127)

Erste Publikation: Freitag, 7. Januar 2011

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 12. Februar 2014

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH

Tourencharakter

Distanz: 62.7 km | Zeitbedarf: 8½ h
Aufstieg: 2450 m | Abstieg: 2450 m
Höchster Punkt: 2275 m.ü.M.

Schwierigkeit S2

Drucken, Daten