Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText

Tourenbeschreibung

Diese Tour ist ein Muss für jeden, der gerne bergab fährt und auch mal die Bergbahn benutzen möchte. Der technisch schwierige Fanüllatrail bietet jede Menge Fahrspass.

Von Lenzerheide fährt man auf einfachem Weg bis nach Parpan. Von Parpan geht’s mit kleinen Anstiegen weiter bis nach Vergan (1555 m ü. M) oberhalb von Churwalden. Von hier beginnt die Abfahrt nach Büel (Churwalden) und den Fanüllatrail bis Chur (590 m ü. M) – Fahrspass pur mit 1811 Höhenmeter bergab!
In Chur nimmt man die Brambrüesch-Bahn (oder Variante A Polenweg) bis aufs «Känzeli» (1195 m ü. M). Vom Känzeli bietet sich ein wunderbar offener Blick über die älteste Stadt der Schweiz und das weite Rheintal. Weiter geht’s mit leichten Anstiegen über Malix bis nach Churwalden (1210 m ü. M).
In Churwalden nimmt man die Sesselbahn Alp Stätz (oder Variante B Sartons) bis auf 1918 m. ü. M. Hier beginnt die zweite Genussabfahrt. Auf einfachem Weg geht’s gemütlich über die Alp Stätz und rund um den Sartonser Hügel, der durch einen Bergsturz entstanden ist. Weiter über Spoina (Valbella) bis Sissi (Lenzerheide). Bei Sissi (1660 m ü. M) biegt man links auf einen technisch anspruchsvollen Trail durch den «dunklen Wald» bis zum Heidsee (1500 m ü. M). Von hier geht’s flach zurück nach Lenzerheide.


Variante(n)

Variante A: Polenweg
Aufstieg Chur – Churwalden (715 Höhenmeter): Wer konditionell in Form ist und auf die Brambrüeschbahn verzichten will, kann über den Polenweg bis nach Churwalden biken. Bis Araschgen steigt der Weg steil an. Danach fährt man auf asphaltierter Strasse bis Passug (770 m .ü. M). Von Passug führt ein Forstweg mit angenehmer Steigung bis Churwalden (1210 m ü. M). Hier folgt man wieder der eigentlichen Tour.

Variante B: Sartons
Aufstieg Churwalden – Sartons (490 Höhenmeter): Wer auf die Sesselbahn verzichtet, folgt diesem meist steilen Schotterweg bis zur Fleischtrocknerei unterhalb von Parpan (1470 m ü. M). Nach ca. 500 m auf der Hauptstrasse biegt man rechts ab und fährt bis zu Talstation des Skiliftes Proschieri. Von hier geht’s auf dem schönen Wald-Pfad bis auf die Parpaner Höhe (1515 m ü. M) bei Valbella und weiter auf der Asphaltstrasse bis nach Sartons. Von Sartons erklimmt man auf der Forstrasse Spoina (1700 m ü. M) und erreicht wieder die eigentliche Tour.


Hinweis(e)

Achte bei den Bergbahnen auf die Betriebszeiten!


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Muss leider wieder ein Bericht schreiben. Bei der Einfahrt zum Fanülltrail, nach Churwalden, resp. Vergan, nach dem Tobel, steht eine Tafel mit "Bikeverbot" und "Umleitung" beschriftet. Somit muss man bis Büel weiter und übers Rungaliertobel(Schilder 616) folgen. Uebers Tobel ist es lässig, doch danach gehts völlig unspektakulär über die Bergstrasse hinunter nach Passugg. Schade!!
    Tendenz: Tour ist von Lenzerheide-Tourismus, vielleicht schaut man dort, was sich machen lässt. Unklar ist wer dieser "innoff. Verbot" verhängte.

  • im Moment hat es einige umgestürzte Tannen im unteren Teil des Fanülltrail. Die Ueberquerung, vor allem allein, ist schwierig. Evtl. Ausweichmöglichkeit über Pkt.1517, Büel, dann übers Tobel nach Rungalier, Grida



Orte an der Route: Lenzerheide - Valbella - Parpan - Passugg - Chur - Malix - Churwalden - Valbella - Lenzerheide


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

10261

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
5694

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
80

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
159

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Graubünden

Geschichte der Tour (B00832)

Erste Publikation: Freitag, 28. Juni 2013

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 20. Juli 2016

Tour publiziert von: Presented by www.lenzerheide.com

Tourencharakter

Distanz: 38 km | Zeitbedarf: 4 h
Aufstieg: 529 m | Abstieg: 1811 m
Höchster Punkt: 1930 m.ü.M.

Schwierigkeit S1

Drucken, Daten

Siehe auch

Informationsbüro Lenzerheide
Voa principala 37
7078 Lenzerheide
Tel.: +41 (0)81 385 57 00
E-Mail: info@lenzerheide.com

www.lenzerheide.com/bike