Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Gestartet sind wir am Bahnhof Ziegelbrücke, den Wegweisern folgend sind wir parallel zur Bahnlinie bis zum Abzweig rechts den Berg hinauf gewandert. Der rot-weiss markierte Weg verläuft in einer schönen Route durch den Laubwald bis zu einer Fahrstrasse, die weiter nach Grüt führt. Hier ist der Weg via Schwanten und Federigrat signalisiert, um noch den Plättlispitz mitzunehmen verlassen wir aber diesen Weg am P. 1128 und nehmen die Richtung nach Unterätenalp. Hier hat es schon eine fantastische Sicht auf Walensee und Churfirsten. Von dort führt der Pfad via Stelli auf den Plättlispitz (1764m) und weiter auf den Federispitz (1865m).


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Diese Tour befindet sich im Kanton St.Gallen mit Blick auch auf den Kanton Glarus. Als Einheimischer empfehle ich den umgekehrten Weg. Der steile Aufstieg erfolgt im Schatten.



Orte an der Route: Ziegelbrücke - Federispitz - Schänis


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Mai 2016)

10702

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
2432

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
60

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
44

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Glarus

Geschichte der Tour (E04114)

Erste Publikation: Mittwoch, 14. November 2012

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 14. November 2012

Tour publiziert von: Marcel Rossi

Tourencharakter

Distanz: 11.8 km | Zeitbedarf: 6 h
Aufstieg: 1500 m | Abstieg: 1500 m
Höchster Punkt: 1750 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten