Homepage: Free tour guide with over 7500 GPS tours and map overlays (MTB, alpine, ski, transalpine, biking, hiking, cycling, mountain bike etc.)

Tour description

A not all too demanding tour across the sunny hills in Feldis towards Domleschg.
Starting from the rail station in Domat Ems you ride towards Rothenbrunnen. Then you take the «Polenweg» which leads you back to the rail station in Domat Ems.


Variants

Variante A: provides a short cut


Create your own tour review

Describe your experiences and the conditions you found. By doing so you can make more information available and make the tour even more interesting. Thank you!

  • Wir sind der Empfehlung von Jann Diethelm gefolgt und die Tour umgekehrt gefahren, jedoch von Domat/Ems her. Parkieren auf dem (neuen?) Parkplatz der Freizeitanlage Vial, nach einer ersten Steigung ein bequemes Einrollen bis nach Rothenbrunnen durch schöne Landschaft. Der folgende Aufstieg über Tomils, Purz, Scheid nach Feldis ist zwar landschaftlich traumhaft, für unsere Verhältnisse aber nicht mehr ganz moderat und hat uns echt gefordert.Nach einer Stärkung ind Feldis haben wir dann aber die Abfahrt nach Domat/Ems und die Fahrt über den Golfplatz zurück zum Parkplatz sehr genossen.

  • Diese Route hat einiges zu bieten und war jetzt schon nahezu Schneefrei. Ich bin die Route jedoch umgekehrt von Tomils her gefahren, was ich auch unbedingt empfehlen würde aus folgenden Gründen: Der Aufstieg über die alte Strasse nach Feldis bietet wesentlich mehr, als durch den Wald von Domat Ems her. Immer wieder schöne Aussichten ins Domleschg. Die Steigung ist stets moderat, und verläuft teils auf Teer, teils auf Grienwegen. Runter nach Domat Ems kann man dann so richtig heizen über teils recht enge Schotterwege mit ein paar netten Haarnadelkurven. Unten angekommen gehts auf der Veloroute über den Golfplatz, und anschliessend eine knackige Steigung hoch über den Polenweg nach Rothenbrunnen. Der Polenweg ist auch eine schöne Erfahrung mit gutem Blick auf den alten Rhein.
    Tendency: Ich würde die Strecke unbedingt rückwärts fahren, denn der Aufstieg von Tomils her ist viel genussreicher, als derjenige von Domat Ems her, wie vorgeschlagen. Den Weg findet man immer, man sollte jedoch beachten, dass von Tomils eine neue Strasse nach Feldis führt, die ab und zu den Track kreuzt und somit etwas für Verwirrung sorgen könnte. Folgt man aber stur dem Track, kann man eigentlich nicht falsch fahren.
    Special: Unterwegs hat es immer wieder Brunnen zum auffüllen der Trinkflasche.



Places along the route: Domat Ems rail station - Feldis - Purz - Tomils - Rothenbrunnen - Polenweg - Domat Ems rail station.


Webcams

Key figures for the last 12 months (since Oktober 2015)

1556

Views

List view (without GEO map) of the tour together with other tours
1550

Tour detail views

View of the detailed tour information (e.g. this page)
10

Completions

References to the tour sheet
27

Mobile look ups

With the GPS-Tracks app for iPhone or Android

Popularity index

Compared with all other Mountain bike tours in the Graubünden region

Tour history (000111)

First published: Donnerstag, 14. Oktober 2010

Last updated: Donnerstag, 14. Oktober 2010

Tour published by: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tour characteristics

Distance: 32.3 km | Time requirement: 3¼ h
Ascent: 1057 m | Descent: 1057 m
Highest point: 1500 m.a.s.l.

Difficulty S0

Printing, information