Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText
@FotoText
@FotoText

Tourenbeschreibung

Traumtour! Eine Route bei welcher alles verlangt wird; mit den steilen Aufstiegen, den tollen Single Trails und den langen Downhills zählt diese Tour zu den abwechslungsreichsten. Auch landschaftlich hat diese Runde einiges zu bieten.


Hinweis(e)

Punkt 003: rechts Richtung Hinterriss über das Bachbett und am rechten Ufer des Bärnbachs entlang Richtung Bordersbachau, Hinterriss.
Punkt 013: bei der Kreuzung geradeaus (rechts) auf dem mittleren Weg weiter, dann links auf dem schmalen Weg, später bei der Rissbachstollen-Wehranlage vorbei auf den Waldweg


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Bei bestem Spätsommerwetter konnten wir ohne Probleme die Tour fahren. Sie gibt immer wieder wunderschöne Blicke auf die Karwendelkette und die Soierngruppe frei. Auf dem Soiernweg gib es zwei neue Stellen, bei welchen der Weg aufgrund von Regenfällen abgerutscht ist. Die Stellen sind markiert und immer noch passierbar.

  • Alle Wege sehr gut befahrbar. Oder eher zu gut. Wo sind die beschriebenen singletrails?? Fast ausschliesslich breite Schotterwege. Von der großen Flut war nichts zu merken.

  • Gutes Bike-Wetter gehabt. Durch die starken Regenfälle in den letzten Wochen sind der schmale Trail bergab nach 005rechts nach Hinterriss teils abgerutscht, aber zu Fuß passierbar. Man kann auch bei 005rechts die breite Forststrasse links bergab bequem bis 009rechts abfahren. Der hintere Trail bergauf 016links bis 017rechts wurde laut Info eines anderen Bikers in den letzten Jahren nach starken Unwettern hergerichtet und ist gut befahrbar, richtiges MTB-Gelände.
    Tendenz: Nach wie vor einer der bessten MTB-Runden im Karwendel
    Besonderes: Das Hilight früherer MTB-Tage mit Befahrung des ausgesetzten Trail bei 003rechts links über die Brandelalm zur Paindel ist leider seit Jahren gesperrt und den Wanderen vorbehalten.

  • sehr guter Zustand der gesamtenTour, anstrengende Aufstiege, rasante Downhills, sowie schöne Singletrails wechseln sich ab.
    Besonderes: die Überquerung des Bärnbachs Ri. Hinterriß ist kein Spaß.. :-)), die einzige Alternative über den Paindlsteig zur Oswaldhütte ist für Radfahrer verboten, bietet aber super Singletrails.... allerdings auch ziemlich lange Schiebestrecken.... Schade, daß die Fischbachalm geschlossen hatte, nach der harten Tour war schon ordentlich Kohldampf vorhanden



Orte an der Route: Karwendel: Krün - Fereinalm - Oswaldhütte - Brünstalm - Fischbachalm - Krün


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

9516

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
679

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
29

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
7

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Bayern

Geschichte der Tour (000654)

Erste Publikation: Samstag, 8. März 2003

Letzte Aktualisierung: Samstag, 8. März 2003

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 51.3 km | Zeitbedarf: 5½ h
Aufstieg: 1571 m | Abstieg: 1571 m
Höchster Punkt: 1430 m.ü.M.

Schwierigkeit S3

Drucken, Daten