Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Das Ferwall ein mächtig ausgebildeter Urgesteinswall mit ca. 40 Gletscherfelder erstreckt sich vom Westen mit Schruns im vorarlbergischen Montafon bis Landeck im Tiroler-Oberland und liegt zwischen den Gebirgsgruppen von Rätikon, Silvretta und Samnauner im Süden und den Lechtaler-Alpen im Norden. Die Höhenwege dort erlauben eine Unterteilung der Längenausdehnung in drei Wegabschnitte. Diese Bergtour beginnt im östlichen Ferwall in Kappl im Paznauntal, kurz vor dem Wintersportort Ischgl. Zuerst führt uns der Weg nordwärts in die Seßladgruppe, dann hinauf zum Hauptkamm der nach Norden überschritten wird und endet im Ferwalltal das bis St.Anton zum Endpunkt der Tour führt. Tolle Einblicke in die Berg- und Gletscherwelt des Ferwall und die Szenerie des beeindruckenden Gebirgspanorama begeistern uns. In drei Berghütten kehren wir zur Übernachtung ein.

1.Tag - Busfahrt nach Kappl im Paznauntal 1050m
Aufstieg zur Niederelbe-Hütte 2300m 0043 (0)676 841 385200
5,9km 1250m Aufstieg, 800m mit Dias-Bahn möglich
2.Tag - zur Darmstätter-Hütte 2348m 0043 (0)699 15446313
7,7km 830m Aufstieg 750m Abstieg
3.Tag - zur Konstanzer-Hütte 1688m
6,2km 330m Aufstieg 1062m Abstieg 0043 (0)664 5124787
4.Tag - Abstieg nach St.Anton 1304m Heimfahrt mit Bus
8,3km 388m Abstieg


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Kappl - Niederelbe Hütte - Darmstädter Hütte - St.Anton


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Mai 2016)

1617

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
155

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
1

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
3

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Burgenland

Geschichte der Tour (E03215)

Erste Publikation: Sonntag, 25. März 2012

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 25. März 2012

Tour publiziert von: Dieter Koeth