Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Holzbrücke Sins

Holzbrücke Sins

Meienberg

Meienberg

Muri

Muri

Kloster Muri

Kloster Muri

Tourenbeschreibung

In Dietwil, wo eine wundervolle Barockkirche (Infotafel) steht, beginnt dieser Abschnitt mit dem Talweg. Er führt über Babiloo nach Oberrüti (Infotafel/Bus/Bahnhof SBB) und durch den Mooswald der Südbahn folgend nach Sins (Infotafel/Bus/Bahnhof SBB), wo eine mächtige Holzbrücke die Reuss überspannt. Über die stattliche Ortskirche gelangt man nach Meienberg (Infotafel), ehedem ein Habsburger-Städtchen, heute ein abgesetzter Ortsteil von Sins. Über den sanften Anstieg zur Wanne und die Chalchtaren erreicht man die Höfe der Oberen Reussegg und kommen nach Mühlau (Infotafel/Haltestelle SBB). Hier schweift der Blick nach Osten hinüber zum zugerischen Naturschutzgebiet «Rüssspitz» und ins zürcherische Knonauer Amt. Der Weg führt durch weite Wälder und offene Wiesen nach Benzenschwil (Bus/Bahnhof SBB), dem Ausgangspunkt des Kinderwegs. Der sanfte Abstieg endet in Merenschwand (Infotafel/Bus), wo man ein stolzes Dorf mit eigenem Ortsmuseum erwarten darf. Wer will, besteigt den Bus in Richtung Zürich (S-Bahn-Anschluss in Affoltern a.A.) oder Muri. Zu Fuss geht es weiter in schrittweisem Anstieg auf die nächst höher gelegene Terrasse des Lindenbergs, wo wir nach Querung des Maiholzes mit dem Blick auf die mächtige Klosteranlage von Muri (Infotafel/Bus/Bahnhof SBB) belohnt werden. Wer will, erreicht das Kloster via Ortsmuseum «Pflug und Korn». Die prachtvolle Anlage des ehemaligen Benediktinerklosters, das besucht werden kann, entschädigt vielfältig für die Mühen der langen Wanderung.


Weitere Etappen

Nachfolgeetappe (in umgekehrter Richtung): Freiämterweg (6): Bremgarten - Muri
Vorgängeretappe: Freiämterweg (2): Schongau - Dietwil


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Dietwil - Oberrüti - Sins - Meienberg - Mühlau - Benzenschwil - Merenschwand - Muri


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

1858

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
3026

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
39

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
52

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Aargau

Geschichte der Tour (B02614)

Erste Publikation: Dienstag, 1. Dezember 2009

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 17. November 2015

Tour publiziert von: Presented by www.aargautourismus.ch

Tourencharakter

Distanz: 23.1 km | Zeitbedarf: 5¾ h
Aufstieg: 394 m | Abstieg: 394 m
Höchster Punkt: 502 m.ü.M.

Schwierigkeit T2 Bergwandern

Drucken, Daten

Siehe auch

Aargau Tourismus
Hintere Vorstadt 5
CH-5000 Aarau
Tel.: +41 (0)62 823 00 73
Fax: +41 (0)62 823 00 74
E-Mail: info@aargautourismus.ch
Internet: www.aargautourismus.ch