Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Freiämterweg

Freiämterweg

Widen

Widen

Rudolfstetten

Rudolfstetten

Oberlunkhofen

Oberlunkhofen

Kapelle Jonental

Kapelle Jonental

Tourenbeschreibung

Vom Kreisel Widen (Infotafel) steigt der Weg zuerst sanft an um nach kurzer Zeit zum Ortskern von Rudolfstetten (Haltestelle BDWM der S-Bahn Zürich) abzutauchen. Beim Gemeindehaus aus dem 18. Jahrhundert (Infotafel) vorbei geht es dem Rummelbach entlang wieder sanft bergan bis nach Berikon und zum Kochhaus (Infotafel) im alten Dorfteil. Die Bushaltestelle liegt etwas oberhalb. Der Weg aber gewinnt nun an Höhe und erreicht über den Geologiepark schliesslich die Anhöhen über Berikon (Aussicht auf die Voralpen), folgt den Waldrändern und sucht den Weg nach Lieli (Bus) und Oberwil (Infotafel/Bus). Nach einem kurzen Anstieg sinkt der Weg nun nach Süden hin in den Breithau und gelangt auf das Gebiet der Gemeinde Unterlunkhofen, in deren Bärhau-Wald einer der grössten keltischen Friedhöfe der Schweiz liegt (Infotafel). Weiter geht der Weg durch Wälder und Bachtäler nach Oberlunkhofen im Kelleramt, wo eine stattliche Kirche und ein mächtiger Klosterhof zu sehen sind. Schliesslich verlässt der Weg die Dörfer, folgt der Höhenlinie nach Süden und steigt gegen den Schalchmatthau hin an, bis er die Ruinen eines teilweise freigelegten römischen Gutshofs erreicht (Infotafel). Danach sinkt der Weg ab um – durch Wälder und Lichtungen – in einem letzten, ziemlich steilen Abstieg das Niveau des Jonenbachs zu erreichen. Von hier ist es nicht weit zum Ämtlerweg im Knonauer Amt (Wegweiser). Der Freiämterweg folgt dem Talgrund und erreicht auf zum Teil abenteuerliche Weise die mystisch-romantische Kapelle Jonenthal (Infotafel), die beliebteste Wallfahrtskapelle des Kantons Aargau. Nicht mehr weit ist es nun bis nach Jonen (Bus) und zur Reuss, die bei Werd überquert wird. Ein letzter Anstieg über Althäusern führt zum Chapf, wo die Ostroute in den Talweg des Freiämterwegs mündet und nach Muri führt (siehe Beschreibung des Abschnittes 6: Bremgarten-Muri).


Weitere Etappen

Nachfolgeetappe: Freiämterweg (6): Bremgarten - Muri
Vorgängeretappe: Freiämterweg (7): Othmarsingen - Widen


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Widen - Rudolfstetten - Berikon - Oberwil-Lieli - Oberlunkhofen - Jonen - Unterlunkhofen - Oberlunkhofen - Jonen - Werd - Althäusern - Chapf - (Muri)


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

1387

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
3090

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
29

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
76

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Aargau

Geschichte der Tour (B02618)

Erste Publikation: Dienstag, 1. Dezember 2009

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 17. November 2015

Tour publiziert von: Presented by www.aargautourismus.ch

Tourencharakter

Distanz: 28.5 km | Zeitbedarf: 7¼ h
Aufstieg: 524 m | Abstieg: 524 m
Höchster Punkt: 621 m.ü.M.

Schwierigkeit T2 Bergwandern

Drucken, Daten

Siehe auch

Aargau Tourismus
Hintere Vorstadt 5
CH-5000 Aarau
Tel.: +41 (0)62 823 00 73
Fax: +41 (0)62 823 00 74
E-Mail: info@aargautourismus.ch
Internet: www.aargautourismus.ch