Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Wanderung von Frutigen auf den Niesen
Der Niesen, die ausgewogene Naturpyramide der Voralpen, gilt zu Recht als schönster Berg am Thunersee. Mit seinen 2362 m ab Meereshöhe bietet er eine der grossartigsten Rundsichten vom Alpenrand aus. Faszinierend sind die vielfältigen Tiefblicke auf Seen, Täler, Dörfer, Matten und Wälder und der Ausblick zu den Vor- und Hochalpen, welcher vom Titlis bis zum fernen Mont Blanc reicht. Bei klarer Sicht sind über das Mittelland hinweg auch Jura, Vogesen und Schwarzwald zu sehen. Der lange Aufstieg gibt einen sehr interessanten Einblick in die Grabenlandschaft an der Ostflanke der Niesenkette. Auch in der Gegenrichtung ist die Wanderung sehr lohnend. 2 km Hartbelag zu Beginn der Wanderung, dann Naturweg.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Frutigen - Winkle - Unterniese - Oberniese


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Juli 2016)

752

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
2415

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
107

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
62

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Bern

Geschichte der Tour (E01621)

Erste Publikation: Freitag, 17. September 2010

Letzte Aktualisierung: Freitag, 17. September 2010

Tour publiziert von: Herbert Zihlmann

Tourencharakter

Distanz: 10.7 km | Zeitbedarf: 5½ h
Aufstieg: 1535 m | Abstieg: 1535 m
Höchster Punkt: 2302 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten