Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Fulhorn von der Hochebene aus

Fulhorn von der Hochebene aus

Schlussanstieg vom Fulbergegg zum Fulhorn

Schlussanstieg vom Fulbergegg zum Fulhorn

Tourenbeschreibung

Eine lohnende Skitour ab der Bergstation Brambrüesch. Die Route führt zuerst durch den Wald, durch schöne Lichtungen und später auf der rechten Seite der Skipisten hoch zum Furggabüel und weiter zum Dreibündenstein. Dort eröffnet sich eine prächtige Hochebene, welche durchquert wird (auch als flache Abfahrt ohne Felle möglich). Bei ca. 2100m beginnt der Anstieg wieder, zuerst auf den Hügel Tgom 'Aulta und anschliessend über den steilen Rücken zum Fulbergegg, von wo aus man über den Grat den Gipfel erreicht (nicht zu weit links gehen wegen den Wächten). Abfahrt je nach Verhältnissen entweder Richtung Alp dil Plaun, Skihütte Term Bel und bei genügend Schnee bis nach Domat/Ems (sonst bei der Alp dil Plaun links/südlich halten und über die Maiensässe nach Scheid). Die Abfahrt durch den steilen Nordhang Richtung Pradaschier / Churwalden ist nur bei sehr sicheren Verhältnissen und für erfahrene Tourenfahrer mit vollständiger Lawinenausrüstung und in Einzelbefahrung in Betracht zu ziehen. Wer nach Churwalden abfahren möchte, kann dies jedoch auch entlang den Skipisten im Gebiet tun. Für alle Varianten gilt: Begehung / Befahrung auf eigene Verantwortung.


Hinweis(e)

Die Tour startet man in Chur mit den Bergbahnen nach Brambrüesch. Der Aufstieg ab der Bergstation Brambrüesch ist lohnend, wer Höhenmeter sparen möchte, kann jedoch auch mit dem Lift und der Sesselbahn bis nach Furggabüel (einfache Fahrten sind erhältlich für Tourenfahrer, das Halbtax ist gültig). Retour erreicht man Chur problemlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ab Domat/Ems, Scheid oder Churwalden.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Chur - Brambrüesch - Hühnerköpfe - Furggabüel - Dreibündenstein - Tgom 'Aulta - Fulbergegg - Fulhorn


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2016)

192

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
2691

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
43

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
11

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Ski-Touren in der Region Graubünden

Geschichte der Tour (E04302)

Erste Publikation: Montag, 1. April 2013

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 1. September 2016

Tour publiziert von: Mike

Tourencharakter

Distanz: 7.8 km | Zeitbedarf: 3½ h
Aufstieg: 1100 m | Abstieg: 1100 m
Höchster Punkt: 2530 m.ü.M.

Schwierigkeit 3 ZS

Partnerinfos

Wahnsinn in Saas-Fee!

Drucken, Daten

Siehe auch

Bergbahnen Chur-Dreibündenstein AG
Kasernenstrasse 15, 7007 Chur
Tel. +41 81 250 55 90
info@bergbahnenchur.ch
www.bergbahnenchur.ch