Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Gräppelensee

Gräppelensee

Tourenbeschreibung

Gräppelensee und Alp Gamplüt - hoch über dem Tal und einmalig schön. Ein besonders schönes Stück Toggenburg erwartet dich auf dieser Route! Nach steilem Anstieg eine Rast am Moorsee und die einmalige Aussicht von der Alp Gamplüt hinunter ins Rheintal und ins Fürstentum Liechtenstein sind Glanzlichter, die dich begeistern werden.

Start ist bei der Post Alt St. Johann. Erst steigt die Strasse steil auf der rechten Seite des Tales hoch zum Boden und Oberstofel. Leicht abwärts radelst du nun durch einen lichten Buchenwald und über weite Alpen hinunter zum Gräppelensee. Dieses Seelein inmitten von grünen Weiden ist ein Moorsee, den sumpfige Randgebiete umgeben mit weichem Torfmoos und Moorpflanzen. Spezielle Rastplätze mit Feuerstellen laden zum Bräteln und Verweilen ein. Vor dir in der Höhe siehst du den markanten Einschnitt des Windenpasses, einem Übergang ins Luterntal. Nach verdienter Rast führt dich eine Schussfahrt (Alpstrasse mit sehr grossem Gefälle) eine Stufe hinunter zur Alp Laui. Hier zweigst du links ab talaufwärts. Eine Alpstrasse führt dem Hang entlang hoch hinein in den Wald zu Dreihütten. Die Naturstrasse ist holprig und Fussgänger kreuzen deinen Weg. Nach einer letzten Steigung stehst du vor der Bergwirtschaft Gamplüt und ein beeindruckendes Panorama öffnet sich. Der Blick zu den Churfirsten, hinunter ins Rheintal und hinüber zu den drei Schwestern im Fürstentum Lichtenstein ist gewaltig und die leichte Brise lässt deine Schweisstropfen im Nu trocknen. Bist du wieder fit? Dann los hinunter über Büel auf einem Strässchen zur Talstation des Bergbähnchens und ins Dorf Wildhaus. Ein kurzes Stück auf der Hauptstrasse nach Post Lisighaus und dein Weg zweigt wieder rechts weg und führt hinauf zum Moos und hinunter zum Chüeboden. Einen kurzen Aufstieg zum Burst musst du noch überwinden und dann bleibt dir nur noch eine gemütliche Talfahrt über Scharten und Boden nach Alt St. Johann, wo du nach einer tollen Leistung zufrieden von deinem Stahlross steigen kannst.


Hinweis(e)

Die Routen sind nur in der von Bikern empfohlenen Richtung signalisiert.
Alpwirtschaften / Bergrestaurants sind evt. nicht täglich geöffnet. Erkundige dich vor der Tour.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Es handelt sich hier um eine offizielle und ausgeschilderte Bike-Route des Toggenburg Führer, wie er an der Tourist-Information erhältlich ist. 3/4 der Strecke ist asphaltiert und erst von Laui nach Gamplüt fahrt man auf teils groben Schotter bergauf. Keine Singletrails auf dieser Strecke. Das grandiose Panorama mit Churfirsten, Säntis und Alpspitz entschädigt für die ansonsten fahrtechnisch wenig anspruchsvolle Runde.



Orte an der Route: Alt St. Johann - Boden - Oberstofel - Gräppelensee - Laui - Dreihütten - Gamplüt - Büel - Wildhaus - Lisighaus - Moos - Chüeboden - Burst - Scharten - Boden - Alt St. Johann


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

2858

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
3008

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
67

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
39

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region St.Gallen

Geschichte der Tour (000358)

Erste Publikation: Sonntag, 9. März 2003

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 30. September 2015

Tour publiziert von: Presented by www.toggenburg.org

Tourencharakter

Distanz: 28 km | Zeitbedarf: 2½ h
Aufstieg: 1006 m | Abstieg: 1006 m
Höchster Punkt: 1412 m.ü.M.

Schwierigkeit S0

Drucken, Daten

Siehe auch

Toggenburg Tourismus
Hauptstrasse 104
CH-9658 Wildhaus
Tel: +41 (0)71 999 99 11
E-Mail: kontakt@toggenburg.ch
Internet: www.toggenburg.org

Gamplüt: Tel: +41 (0)71 999 21 72