Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Wanderer vor dem Schafberg

Wanderer vor dem Schafberg

Gamplütbahn

Gamplütbahn

Tourenbeschreibung

Bergwanderung, erfordert Training und Trittsicherheit. Im Frühsommer verursacht der Altschnee teilweise hochalpine Verhältnisse. Schuhe mit gutem Profil sind unerlässlich. Empfehlenswert ist, sich ausserhalb der Sommermonate vor dem Abmarsch über die Verhältnisse zu erkundigen.

Ab Wildhaus fahren wir mit der Gondelbahn nach Gamplüt. Bevor wir loswandern, bestaunen wir die steilen Flanken des Wildhauser Schafbergs, die sich teils als Schafweiden, teils als Felsschroffen bis zum fast 2400 m hohen Gipfel hinaufziehen. Auf der Fahrstrasse steigen wir gegen Dreihütten ab. Vor uns erhebt sich die prächtige Kulisse der Scherenspitzen des Gamskopfes, des Stoss und der Silberplattenköpfe. Wir verlassen die Strasse und benützen den Pfad, der uns leicht ansteigend nach Gersellen/Thurwis bringt. Über Langenbüel – Wis steigen wir hoch zum Berggasthaus Schafboden und weiter auf den Rotsteinpass. Bis hinauf zum Altmannsattel beobachten wir immer wieder Steinböcke. Vom Rotsteinpass aus sieht man über die Meglisalp hinunter ins Appenzellerland.

Auf dem leichten, mit Stahlseilen gesicherten Kletterweg geht’s über den Lisengrat zum Chalbersäntis. Eine unvergleichliche Aussicht belohnt uns für die Mühen. Nochmals haben wir eine kleine Steigung zu überwinden, dann führt der Weg über eine mit Drahtseilen gesicherte Treppe zum Sattel zwischen Chalbersäntis und Säntis. Auch hier ist der Weg, der in den Felsbändern verläuft, gut gesichert. Bald stehen wir vor dem heimeligen alten Säntisrestaurant und vor den modernen Anlagen auf dem Säntisgipfel.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Gamplüt - Dreihütten - Thurwis - Langenbüel - Schafboden - Rotsteinpass - Lisengrat - Chalbersäntis - Säntis


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

3013

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
4720

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
173

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
138

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region St.Gallen

Geschichte der Tour (B00795)

Erste Publikation: Freitag, 8. September 2006

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 30. September 2015

Tour publiziert von: Presented by www.toggenburg.org

Tourencharakter

Distanz: 8.6 km | Zeitbedarf: 5 h
Aufstieg: 1200 m | Abstieg: 101 m
Höchster Punkt: 2453 m.ü.M.

Drucken, Daten

Siehe auch

Toggenburg Tourismus
Hauptstrasse 104
CH-9658 Wildhaus
Tel: +41 (0)71 999 99 11
E-Mail: kontakt@toggenburg.ch
Internet: www.toggenburg.org

KARTEN: www.sg-wanderwege.ch/

BAHNEN: Bergstation Seilbahn Schwägalp-Säntis, www.saentisbahn.ch
VERPFLEGUNG: Berggasthaus Rotsteinpass, www.rotsteinpass.ch