Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Hexenplatte mit Piz Nair

Hexenplatte mit Piz Nair

Wasserfälle Bauns mit Sicht ins Tal

Wasserfälle Bauns mit Sicht ins Tal

Hexenplatte

Hexenplatte

Val Strem mit Wittenalpstock

Val Strem mit Wittenalpstock

Blick aus dem Val Milar

Blick aus dem Val Milar

Auf der Alp Caschle

Auf der Alp Caschle

Piz Medel mit Wollgras

Piz Medel mit Wollgras

Blick auf Sedrun

Blick auf Sedrun

Tourenbeschreibung

Von Sedrun führt der Wanderweg in nördlicher Richtung nach Valtgeva und ins Val Strem. Schon von weitem hört man das Rauschen der prächtigen Wasserfälle in Bauns, dessen Wasser im Kraftwerk Vorderrhein zur Stromproduktion genutzt wird. Mit etwas Glück entdeckt man an der Ostflanke des Tales Steinböcke oder Gämsen. Auch Murmeltiere gibt es hier, die sich durch scharfe Pfiffe bemerkbar machen wenn man zu sehr in Ihre Nähe gerät.

Nach der Hütte in Bauns führt der Weg in westlicher Richtung steil nach Caschlé hinauf. Wenn man Richtung Val Milar weiterwandert, findet man die Hexenplatte (Platta dil Barlot) nach ca. 300 Metern links des Weges auf einer flachen Wiese. Sie ist für eine Mittagsrast wie geschaffen. Die Sage erzählt, dass der Stein an einem Spinnenfaden von der gegenüberliegenden Alp Culmatsch nach Caschlé transportiert wurde. Hier führten die Hexen Ihre Tanzveranstaltungen durch. Merkwürdige Eindrücke von calcogns (Absätzen) zeigen, dass auf diesem Stein getanzt wurde.

Der Rückweg führt in südlicher Richtung über Alpweiden, wo man nach ca. 200 Metern auf den Wanderweg Richtung Zarcuns stösst. Man kann aber auch den Abstieg durch das Val Milà nach Rueras wählen (siehe Variante A).


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Sedrun - Bauns - Alp Caschlé - Hexenplatte - Zarcuns - Sedrun


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

604

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1252

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
24

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
29

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Graubünden

Geschichte der Tour (B00123)

Erste Publikation: Donnerstag, 26. Mai 2005

Letzte Aktualisierung: Freitag, 29. April 2016

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH