Homepage: Free tour guide with over 7500 GPS tours and map overlays (MTB, alpine, ski, transalpine, biking, hiking, cycling, mountain bike etc.)

Tour description

Landschaftlich eindrucksvolle und interessante Tour. Sie stellt einige schwierigere Streckenabschnitte, teils mit Wurzeln durchsetzt, teils zwingen sie uns abzusteigen und zu stossen. Aber trotzdem, eine lohnende und lässige Tour.


Variants

Variante A: Die Tour kann auch in umgekehrter Richtung befahren werden.


Note(s)

Von der Lüderenalp bis Zinggestall gibt es verschiedene Tragestrecken von ungefähr 15 - 20 Minuten.


Create your own tour review

Describe your experiences and the conditions you found. By doing so you can make more information available and make the tour even more interesting. Thank you!

  • Eine immer wieder schöne, abwechslungsreiche Tour von GPS-Tracks.com. Da die Fahrt meist auf Kreten verläuft ist der Empfang des Garmin und die Aussicht prima. Keine Fehler, Strecke tadellos in gutem Zustand. Es sind ein paar Tracks eingestreut, die technisch einfach (S1, kurze Stücke S2) zu fahren sind. Die Tour ist etwas länger (Höhenmeter) als angegeben.

  • Prima Tour im Napfgebiet, entsprechend gehts auf und ab in kurzer Folge, oft entlang der Krete mit wunderbarer Aussicht. Mit dem Garmin entlaang des GPS-Tracks.com ohne Probleme. Spass macht der meist fahrbare Track nach Lüderenalp bs Geissgratflue wo neben der Kondition auch die Technik gefragt ist.

  • Man soll sich vom einfachen Anfang auf sonnigem Teersträsschen hinauf nicht täuschen lassen. Es folgen noch anstrengende, steile Passagen, die technisch und konditionell anspruchsvoller sind. Die Tour ist im GPS-Tracks.com mehrheitlich gut aufgezeichnet, stellenweise etwas ungenau im Bereich der Grate im ersten Teil(>20m Abweichung), was manchmal beim Abzweigen kurzes ueberlegen erfordert.Das Garmin 60CSx meistert aber die Navigation prima. Ich mass etwas mehr Höhenmeter, nämlich 950m. Der Weg führt über teils schmale Singletrails entlang des Grates und entlang der Hänge, teils mit Wurzeln und Geröll, so dass man doch ab und zu absteigen und kurz schieben muss. Auf der Lüderenalp kann man sich verpflegen wer mag. Ab der Geissgratflue, spätestens ab Hohmatt gehts dann mehrheitlich ebenfalls auf Trails über Wiesen und durch Wälder hinab. Zwischen Pkt. 35 und 36 hatte ich nun schon mehrmals mit einem sehr lästigen Hund zu tun, welcher zähnefletschend aufs Bike zurennt. Am besten vorher ein paar Steine in die Hand nehmen... Im letzten Teil fährt man wieder auf einfachem Teer nach Bärau und weiter zurück nach Langnau.
    Tendency: Gut fahrbar, abwechslungsreich, öfters Singletrails über Wiesen und durch Wälder, manchmals viel Geröll und steile Abschnitte, deshalb gelegentlich kurz Schieben nötig.
    Special: Tour macht Spass, abwechslungsreich, schöne Landschaft.



Places along the route: Langnau - Dürsrüti - Äugstmatt - Tällihüttli - Lüderenalp - Geissgratflue - Schynen - Hintere Spitzenegg - Bärau - Langnau


Webcams

Key figures for the last 12 months (since Oktober 2015)

4538

Views

List view (without GEO map) of the tour together with other tours
1491

Tour detail views

View of the detailed tour information (e.g. this page)
36

Completions

References to the tour sheet
72

Mobile look ups

With the GPS-Tracks app for iPhone or Android

Popularity index

Compared with all other Mountain bike tours in the Bern region

Tour history (000277)

First published: Sonntag, 9. März 2003

Last updated: Donnerstag, 5. Februar 2015

Tour published by: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tour characteristics

Distance: 28.9 km | Time requirement: 3¼ h
Ascent: 850 m | Descent: 850 m
Aufstieg bei OeV-Benutzung!: 382 m
Highest point: 1280 m.a.s.l.

Difficulty S1

Printing, information