Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Landschaftlich einprägsame Route auf bekanntem Terrain. Die Aussichten bieten eine herrliche Fülle an prächtigen Panoramen.


Variante(n)

Variante A: Vor der Engstlenalp zweigt der schöne, wenn auch nicht einfache Singletrail bis zur Breitlaui ab.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Schöne Frühlings-Rundtur weil es im Moment nur wenig Verkehr Richtung Melchsee-Frutt hat und noch weniger Wandervögel zwischen Tannen und Engstlen anzutreffen sind. Die Strassen und Wanderwege sind schneefrei. Bäche zwischen Engsteln-Baumgarten-Hinderarni führen im Moment viel Wasser. Die Variante Baumgarten hat mehr als 1 1/2Std. Zeit in Anspruch genommen und ich konnte weniger als 50% dieser Strecke auf dem Sattel sitzen. (Ich zähle mich zur Spezie der "Lieberrauf- als Runterfahrer")
    Besonderes: Meine Empfehlung: Der Strasse entlang durchs Gental fahren und dafür von Hasliberg-Reuti runter Richtung Meirigen-Rotsteini-Hofluh-Brünigpass.

  • Herrliche Tour vorbei an fünf Seen in prächtiger Umgebung. Fehlerfrei im GPS-Tracks.com. Navigation mit dem Garmin 60CSx problemlos. Die neue Einfärbung der Tracks mit Magenta scheint mir noch nicht so das Gelbe vom Ei zu sein, da der Kontrast zur Garmin MapSource viel zu schwach ist... Wir sind auf dem Brünigpass gestartet. Hinab bis Sarnen gehts problemlos. Dann folgt der Aufstieg von 1480HM alles auf Teer bis hinauf vorbei am Melchsee und Tannensee. Dann gehts endlich holperig auf dem Wanderweg hinab zur Engstlenalp im Gental. Wir haben statt den drögen Teerweg durchs Gental hinab eine Variante dem Wanderweg hoch über dem Talboden gewählt. Diese Variante wird evtl. noch aufgeschaltet. Es ist ein schwierig zu fahrender, technisch fordernder, oft schmaler und seitlich steil abfallender Weg mit super Aussicht über das ganze Tal. Wir meinen, dass jeder der noch etwas Kraft und Konzentration aufbringen kann diesen Weg wählen soll. Man muss sich aber für diese 9km genug Zeit einrechnen, da nicht schnell gefahren werden kann und man unzählige Male auf- und absteigen muss. (Wir hatten dummerweise heute auch noch 3x Platten...).
    Tendenz: Mit Variante auf dem Singletrack im Gental bekommt die Route für "Schwer" mind. 1 zusätzlichen Punkt. Die "Teerroute" ist bezüglich Technik und Können einfach, aber trotzdem konditionell recht fordernd
    Besonderes: Tour mit schönen Landschaften entlang von insgesamt 5 Seen



Orte an der Route: Sarnen - Stöckalp - Melchseefrutt - Engstlenalp - Gental - Winterlicken - Wasserwendi - Brünigpass - Lungern - Sarnen


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

12535

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
10619

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
41

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
101

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Nid-/Obwalden

Geschichte der Tour (002076)

Erste Publikation: Samstag, 12. Juli 2003

Letzte Aktualisierung: Freitag, 1. April 2011

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 78.3 km | Zeitbedarf: 7 h
Aufstieg: 2046 m | Abstieg: 2046 m
Höchster Punkt: 1980 m.ü.M.

Schwierigkeit S1

Drucken, Daten