Zur Startseite
Schutzwald

Schutzwald

Tierfelle

Tierfelle

Tourenbeschreibung

Der GWunderwald Heidboden ist schweizweit wohl einer der schönsten Naturerlebniswege. Genau genommen handelt es sich dabei um acht Teilpfade, die beliebig miteinander kombiniert werden können. Spezielle Wegweiser mit «Koni», dem Eichörnchen, führen mit der jeweiligen Pfadfarbe durch den «GWunderwald»; die Wege für Kinderwagen sind signalisiert.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Davos-Glaris - Junkerboden - Heidiboden - Mühle


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit September 2017)

8280

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1501

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
7

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
35

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Graubünden

Geschichte der Tour (U00521)

Erste Publikation: Freitag, 13. Januar 2017

Letzte Aktualisierung: Freitag, 20. Januar 2017

Tour publiziert von: Presented by www.wandermagazin.ch

Tourencharakter

Distanz: 5.7 km | Zeitbedarf: 1¾ h
Aufstieg: 222 m | Abstieg: 56 m
Höchster Punkt: 1631 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten

Siehe auch

Wandermagazin SCHWEIZ
Tel.: +41 (0)32 626 40 30
E-Mail: wandermagazin@rothus.ch
Internet: www.wandermagazin.ch