Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
St. Pelagiberg

St. Pelagiberg

Tourenbeschreibung

Leichte Wanderung quer durchs Fürstenland an die Kantonsgrenze St.Gallen - Thurgau. Nach einem kurzen Abstieg zur Sitter folgt bald wieder der Aufstieg zu den Hauptwiler Weiern und zum Bahnhof Hauptwil.

Wir wandern zum Weiler Lätschen und über Andwil nach Ober Arnegg. Nach einem kleinen Anstieg zur Rüti steigen wir ab nach Ronwil. In der Ferne grüsst der markante Kirchturm des Bauerndorfes Waldkirch, dessen Name auf frühzeitiges Bestehen einer Kirche hinweist und das 879 erstmals erwähnt wird. Sehenswert ist das «Kreuz», ein markanter Riegelbau aus dem Jahre 1720. Wir durchqueren das Dorf und wandern zum Egelsee und weiter zum Hasenbergweier. Ein Rastplatz lädt zum Verweilen ein. Bei Lauften benützen wir für kurze Zeit die Fahrstrasse, dann zweigen wir ab und erreichen durch den Wald den Kur- und Wallfahrtsort St. Pelagiberg, der dominiert wird von der Marien-Wallfahrtskirche St.Pelagius aus dem Jahre 1487 mit bedeutenden Deckenmalereien von Josef Eichholzer.

Durch schöne Obstgärten steigen wir ab nach Gertau an der Sitter. Hier kann man den Fluss mit einer Fähre überqueren. Wir wandern flussabwärts zum Weiler Tobelmüli, dann steigen wir auf nach Wilen und zu den Hauptwiler Weiern, dem Sammelnamen für die fünf Weiher Horber-Weier, Rütiweier, Horbacher-Weier, Gwand-weier und Hauptwiler Weier. Wir geniessen das idyllische Naturschutzreservat und gelangen zum historischen Dorf Hauptwil, das 1999 den Wakkerpreis erhielt. Sehenswert sind unter anderem das Schloss von 1664, das «Türmli», die alte Schlosstaverne von 1665 oder die Arbeiterhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert, die zu den ältesten ihrer Art in der Schweiz zählen.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Gossau (638 m) - Lätschen (685 m) - St. Otmar/Andwil (681 m) - Ober Arnegg (670 m) - Rüti (695 m) - Ronwil (614 m) - Waldkirch (621 m) - St. Pelagiberg (601 m) - Gertau (489 m) - Tobelmüli (488 m) - Wilen (561 m) - Hauptwiler Weier (554 m) - Hauptwil (561m)


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

1263

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
2062

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
20

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
20

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region St.Gallen

Geschichte der Tour (B01263)

Erste Publikation: Mittwoch, 26. September 2007

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 28. Januar 2014

Tour publiziert von: Presented by www.sg-wanderwege.ch

Tourencharakter

Distanz: 18.3 km | Zeitbedarf: 5½ h
Aufstieg: 314 m | Abstieg: 314 m
Höchster Punkt: 706 m.ü.M.

Schwierigkeit T2 Bergwandern

Drucken, Daten

Siehe auch

St.Galler Wanderwege
Toggenburgerstrasse 20
CH-9652 Neu St.Johann
Tel: +41 (0)71 994 29 11
Fax: +41 (0)71 994 29 11
E-Mail: info@sg-wanderwege.ch
Internet: www.sg-wanderwege.ch
Kartenmaterial: www.sg-wanderwege.ch/

St.Gallen-Bodensee Tourismus
Bahnhofplatz 1a
Postfach
CH-9001 St.Gallen
Tel: +41 (0)71 227 37 37
Fax: +41 (0)71 227 37 67
Internet: www.st.gallen-bodensee.ch
E-Mail: info@st.gallen-bodensee.ch

Thurgau Tourismus
Egelmoosstrasse 1
Postfach 1123
CH-8580 Amriswil
Tel: +41 (0)71 414 11 44
Fax: +41 (0)71 414 11 45
Internet: www.thurgau-tourismus.ch
E-Mail: info@thurgau-tourismus.ch