Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Planetarium Kreuzlingen

Planetarium Kreuzlingen

Bottighofen

Bottighofen

Münsterlingen

Münsterlingen

Altnau

Altnau

Bahnhof Güttingen

Bahnhof Güttingen

Güttingen

Güttingen

Uttwil

Uttwil

Romanshorn

Romanshorn

Romanshorn Hafen

Romanshorn Hafen

Tourenbeschreibung

Nach Kreuzlingen ändert das Panorama markant. Der Bodensee, rückt das deutsche Ufer in die Ferne. Das schweizerische und das deutsche Ufer sind hier zwischen sieben und elf Kilometer voneinander entfernt. Im Norden ist Meersburg zu erkennen, bekannt für feine badische Weintropfen. Eine Fähre verbindet Meersburg mit Staad bei Konstanz Tag und Nacht. Die schweizerische Seite prägen grosse Obst- und Gemüsekulturen. Der Volksmund nennt diesen Teil des Thurgaus liebevoll «Mostindien». Ein Uferweg führt parallel zur Seelinie bis nach Romanshorn. Hier sind viele Wanderer, Skater und Velofahrer anzutreffen. Die Strecke gehört zu «Skater's Paradise», einem markierten Wegsystem für Skater. Auch die nationale Veloroute # 2 (Rhein-Route) benützt auf diesem Stück den Uferweg. Umsteigen auf einen THURBO-Zug ist ein Kinderspiel. Bis zum nächsten Halteort sind's nur wenige hundert Meter, weist doch die Seelinie hier die grösste Haltestellendichte auf. Und dank Halbstundentakt gibt's keine langen Wartezeiten. Wer aufmerksam die Uferlandschaft beobachtet, dem fallen die vielen Campingplätze auf. Erholungssuchende verbringen hier ihre freien Tage oder Ferien und geniessen die Ruhe. In Romanshorn mündet die Seelinie in die Thurtallinie. Hier hat der Voralpen-Express nach St. Gallen-Rapperswil-Luzern seinen Ausgangspunkt. Die Fähre nach Friedrichshafen sticht im Stundentakt in See. Im grössten Hafen am Bodensee ist die schweizerische Bodensee-Schifffahrt beheimatet.

Kreuzlingen (Halteorte Kreuzlingen, Krz Hafen, Kurzrickenbach Seepark)
Kreuzlingen ist die zweitgrösste Stadt im Kanton Thurgau und die grösste Schweizer Stadt am Bodensee. Sie ist eng mit der Nachbarstadt Konstanz zusammengewachsen. «Die Luft ist rein, die Gegend hier gesund». So schwärmte Graf von Zeppelin von seiner Heimatstadt. Die Stadt Kreuzlingen veranstaltet jeden Sommer das Seenachtfest «Fantastical». Höhepunkt ist jeweils das gemeinsame Feuerwerk mit der Nachbarstadt Konstanz.

Sehenswürdigkeiten:
Seemuseum, Museum Rosenegg, Puppenmuseum Schloss Girsberg, Feuerwehrmuseum, Seeuferpark, Schloss Brunnegg, ehemaliges Augustinerstift mit Klosterkirche St. Ulrich, Planetarium und Sternwarte, Seeweg, Thurgauer Rundwanderweg nach Ermatingen, Planetenweg, Jakobs-Pilgerweg, Skater's Paradise TKB Lake Skate, Schifffahrt auf dem Bodensee sowie dem Untersee

Konstanz
Ein paar Schritte von Kreuzlingen entfern befinden Sie sich schon im Nachbarland Deutschland. Die historische Stadt Konstanz zeigt sich als lebendige Universitätsstadt mit einem reichhaltigen Freizeitangebot. Die Marktstätte ist Treffpunkt und Einkaufsstrasse zugleich. Das Hafenareal ist ein spezielles Aushängeschild. Ehemalige Lagerhallen haben sich zu beliebten Hafenrestaurants gewandelt. An der Hafeneinfahrt begrüsst Imperia die ein- und auslaufenden Schiffe.

Sehenswürdigkeiten:
historische Altstadt mit Stadtführungen, Sea Life, Rosgartenmuseum, Städtische Wessenberg-Galerie, Bodensee-Naturmuseum, Jan Hus-Haus, Archäologisches Landesmuseum, Schifffahrt auf dem Bodensee sowie dem Untersee

Bottighofen
Die Lage am Bodenseeufer ist einmalig. Geniessen Sie die vielfältige, schöne Landschaft am See und im Bottighofer Wald. Schöner Ausblick von der Bottighofer Schifflände über den Überlingersee mit der Autofähre Staad-Meersburg. Hinter Staad ist die Insel Mainau zu sehen.

Sehenswürdigkeiten:
Seeweg

Münsterlingen (Halteorte Münsterlingen-Scherzingen, Münsterlingen Spital, Landschlacht)
Die Gemeinde besteht aus den Ortsteilen Münsterlingen, Scherzingen und Landschlacht. In Münsterlingen befinden sich das Kantonsspital und die Psychiatrischen Dienste der Spital Thurgau AG.

Sehenswürdigkeiten:
Kantonsspital mit Klosterkirche, Seeweg, Kulturpfad Münsterlingen

Altnau
«Das Öpfeldorf am Bodensee» liegt mitten in prächtigen Obstanlagen. Von der Anhöhe über dem Dorf geniesst man bei schönem Wetter eine prachtvolle Sicht über den Bodensee, die bayerischen und vorarlbergischen Alpen sowie zum Alpstein.

Sehenswürdigkeiten:
Seeweg, Obstlehrpfad, Thurgauer Rundwanderweg nach Siegershausen

Güttingen
Der Güttinger Wald ist einer der grössten Wälder der Region. Hier kann man ausgedehnte Spaziergänge unternehmen und einen herrlichen Blick auf den Bodensee geniessen.

Sehenswürdigkeiten:
Seeweg, Eichenweg

Kesswil
«Das Rosendorf am Bodensee» ist ein kleines Paradies. Währschaftes Altes bleibt erhalten und Neuem wird eine reelle Chance geboten.

Sehenswürdigkeiten:
geschütztes Ortsbild, Roth Pflanzen (Garten-Center), Seeweg

Uttwil
In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts wurde Uttwil zum Hauptumschlagplatz für Korn und Salz. Mit der Eröffnung des Romanshorner Hafens 1855 sank das Handelsvolumen markant. Heute lässt sich im ländlichen Uttwil «Natur pur» erleben - ein idealer Ort für Ruhe und Erholung.

Sehenswürdigkeiten:
Seeweg

Romanshorn
Von der «Stadt am Wasser» breitet sich der Bodensee in seiner ganzen Grösse und Schönheit aus. In Romanshorn befindet sich seit 1855 der grösste Bodenseehafen. Hier ist die Schweizerische Bodensee-Schifffahrt (SBS) beheimatet. Die Bodensee-Fähre legt stündlich ab ins deutsche Friedrichshafen. Romanshorn ist Ausgangspunkt für erholsame Spaziergänge, Wanderungen, Radtouren und Skaterausflüge.

Sehenswürdigkeiten:
Romanshorner Fabelwesen MocMoc, Kirche auf dem Schlossberg, Seepark, Museum am Hafen, Skater's Paradise TKB Apple Trail, TKB Lake Skate und TKB River Trail, Seeweg, Thurgauer Rundwanderweg nach Altnau, Bodensee-Schifffahrt


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: Bahnerlebnis Seelinie: Stein am Rhein-Kreuzlingen
Anschlussetappe: Bahnerlebnis Seelinie: Romanshorn - Rorschach


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Kreuzlingen - Altnau - Romanshorn

  • Bedeckt. Höchsttemperatur 17C. Wind aus W mit 10 bis 15 km/h.

  • Morgens leichter Regen. Höchsttemperatur 18C. Wind aus WNW mit 10 bis 15 km/h. Regenrisiko 70 %.

  • Teilweise bedeckt. Höchsttemperatur 19C. Wind aus NNW und wechselhaft.

  • Meistens klar. Höchsttemperatur 21C. Wind aus NO mit 10 bis 15 km/h.


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit September 2014)

338

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
773

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
8

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
5

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Bahn-Schiff-Touring in der Region Thurgau Bodensee

Geschichte der Tour

Erste Publikation: Samstag, 1. April 2006

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 9. April 2015

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH