Homepage: Free tour guide with over 7500 GPS tours and map overlays (MTB, alpine, ski, transalpine, biking, hiking, cycling, mountain bike etc.)
Schloss Loburg in Ostbevern

Schloss Loburg in Ostbevern

Hengstparade im Landgestüt Warendorf

Hengstparade im Landgestüt Warendorf

Marktplatz in Warendorf

Marktplatz in Warendorf

Schloss Harkotten v. Ketteler, Sassenberg-Füchtorf

Schloss Harkotten v. Ketteler, Sassenberg-Füchtorf

Routenlogo der 100 Schlösser Route

Routenlogo der 100 Schlösser Route

Tour description

100 Schlösser Route - Zwischen Pferdekoppeln und Gartenlandschaften - Ostkurs - 3. Etappe

Die 100 Schlösser Route ist die Königin unter den Radrouten im Münsterland. Insgesamt ist sie 960 km lang und in vier Rundkurse - Süd, Nord, Ost, West - unterteilt, die miteinander verbunden sind.

Abseits verkehrsreicher Straßen führt Sie die 100 Schlösser Route durch die grüne Parklandschaft des Münsterlandes. Wiesen und Weiden, Äcker und Wallhecken bestimmen das Bild dieser eher flachen Landschaft. Mittendrin liegen die wahren Schätze des Münsterlandes: Mehr als 100 (Wasser-)Schlösser und Burgen mit ihren imposanten Schlossgärten und Parkanlagen künden von ehemals hochherrschaftlichen Zeiten.

Der Ostkurs besteht aus drei Teiletappen und ist insgesamt ca. 240 km lang. Er führt Sie durch echtes Pferdeland. Die eleganten und imposanten Tiere sind im östlichen Münsterland allgegenwärtig. Dazu führt Sie die Reise natürlich zu zahlreichen Schlössern und Burgen.

Die dritte Etappe verläuft von Sendenhorst über Ostbevern und Sassenberg zurück nach Warendorf und ist ca. 107 km lang.

Von Sendenhorst fahren Sie vorbei an Haus Brückenhausen, dem Drostenhof Wolbeck, der Wallburg Haskenau, Haus Dyckburg und dem Haus Milte nach Ostbevern, wo die Loburg mit ihrem weitläufigen Park auf Sie wartet. Von dort geht es weiter nach Sassenberg Füchtdorf zur Doppelschlossanlage Harkotten mit Schloss Harkotten von Ketteler und Karkotten von Korff. Über Sassenberg, vorbei an Haus Schücking, gelangen Sie nach Warendorf. Ein besonderer Tipp ist eine Führung durch das Landgestüt NRW. Zahllose Weltmeister und Olympiasieger zeugen von der großen Qualität der Pferde- und Reiterausbildung. Auch die die malerische Altstadt sollten Sie unbedingt erkunden.


Note(s)

Die 100 Schlösser Route ist die Premium-Themenroute der Radregion Münsterland. Sie ist Bestandteil der rot-weißen Radwegweisung und in beide Richtungen ausgeschildert. Das grüne Schlosssymbol weist dem Radfahrer den Weg. Es ist unter den rot-weißen Zielwegweisern angebracht. Sogenannte Zwischenwegweiser (quadratische Schilder mit Richtungspfeil und rotem Fahrradsymbol) weisen den Weg zwischen den Zielwegweisern, die an Kreuzungspunkten stehen.


Further stages

100 Schlösser Route - Nordkurs - 1/3
100 Schlösser Route - Nordkurs - 2/3
100 Schlösser Route - Nordkurs - 3/3
100 Schlösser Route - Ostkurs - 1/3
100 Schlösser Route - Ostkurs - 2/3
100 Schlösser Route - Südkurs - 1/2
100 Schlösser Route - Südkurs - 2/2
100 Schlösser Route - Westkurs - 1/3
100 Schlösser Route - Westkurs - 2/3
100 Schlösser Route - Westkurs - 3/3


Create your own tour review

How pleased would you have been to receive tips or advice before a tour or on an area?

Be the first person to write a review of this tour! A review can be created in just 3 minutes — rate a tour and help others.



Places along the route: Sendenhorst - Ostbevern - Sassenberg - Warendorf


Webcams

Key figures for the last 12 months (since Juli 2015)

10258

Views

List view (without GEO map) of the tour together with other tours
565

Tour detail views

View of the detailed tour information (e.g. this page)
3

Completions

References to the tour sheet
5

Mobile look ups

With the GPS-Tracks app for iPhone or Android

Popularity index

Compared with all other Cycling tours in the Nordrhein-Westfalen region

Tour history

First published: Sonntag, 20. April 2008

Last updated: Dienstag, 11. Februar 2014

Tour published by: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tour characteristics

Distance: 107 km | Time requirement: 5½ h
Ascent: 53 m | Descent: 53 m
Highest point: 77 m.a.s.l.

Printing, information