Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Sehr lange, abwechslungsreiche und interessante Tour, die hohe Anforderungen an Kondition, Durchhaltewillen und eine sichere Fahrtechnik stellt. Belohnt wird dies durch spannende Streckenabschnitte durch typische Walliserdörfer, durch Lärchen- und Arvenwälder, über blühende Bergmatten und entlang ausgesetzter Bergflanken. Ausblick bieten die nahegelegene Bergwelten des Zinalrothorns und des Dent Blanche.


Variante(n)

Die Tour kann gut gezweiteilt werden. Als zweiten Startpunkt empfehlen wir Ayer oder Grimentz.


Hinweis(e)

Punkt "Montagne de Nava" - "Hotel Weisshorn": 2-3 sehr kurze Tragestrecken
Punkt 068-070: Zwei kleinere Tragestrecken
Punkt Illgraben: Nach ca. 3-minütigem Fussanstieg erreichen wir den fast vegetationslosen, wilden Graben.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Ich hatte einen perfekten Tag erwischt. Blauer Himmel, ohne eine einzige Wolke während dem ganzen Tag. An einem schönen Tag bietet die Tour eine tolle Aussicht auf das Val dAnniviere. MTB-technisch bietet die Tour allerdings nicht viel. 6 h Aufstieg vorwiegend auf Forstwegen. Die zwei Ausnahmen sind die 2km Höhenweg vor dem Hotel Weisshorn sowie der abschliessende Downhill von ca. 7-8 km... Unbedingt den Tipp für den Single Trail nach Grimentz beachten, dann gibt es noch ein kleines, zusätzliches "Highlight" in Form eines 1km Single-Trails... Zusammengefasst... gutes Konditionstraining in schöner Umgebung auf einer einfachen Strecke... mit zwei Single-Trail/Donwhill Highlights

  • Die Tour ist genial! Der Ein- und Aufstieg nach Vercorin ist sanft. Technisch anspruchsvoller gestaltet sich die Traverse nach Grimentz. Schlicht überwältigend ist der Höhenweg zum Hotel Weisshorn. Abgerundet wird die Tour durch einen fordernden Downhill nach Sierre.
    Tendenz: Gewisse Stellen sind exponiert, aber gesichert!
    Besonderes: Wer mehr Singletrails haben will, sollte von Grimentz nach les Fios den Wanderweg entlang dem Bachbett nehmen. Ebenfalls empfiehlt es sich, beim Foret de Sierre hinüber zum Ochsenboden zu traversieren und den Trail nach St. Antoine zu nehmen. Scheinbar fahren die Downhiller diese Variante, die Spuren sind eindeutig! :-) Evtl könnte mach noch weiter traversieren und den nächsten Trail nehmen. Die Höhenmeter werden so optimal ausgenutzt.

  • Beginn der Tour in Ayer (die gesamte Tour wär fast doppelt so lang ;-) ) Bis Montagne de Nava komplett fahrbarer Aufstieg vor grosser Kulisse, danach sehr schöner Trail zum Hotel Weisshorn (feine Käseschnitten...). Weiter über Schotter via Chandolin bis zur finalen, grandiosen Abfahrt, welche leider von ständig Hinterrad blockierenden Downhillern bereits etwas in Mitleidenschaft gezogen wurde. Die Forststrasse zwischen 1450 m und 1150 m kann über den Weg abgekürzt werden, empfehlenswert! Der Track stimmt haargenau, besten Dank!!



Orte an der Route: Bahnhof Sierre - Chippis - Vercorin - Grimentz - Ayer - Montagne de Nava - Hotel Weisshorn - Chandolin - Beauregard - Bahnhof Sierre.

  • Meistens klar. Höchsttemperatur 9C. Wind aus W mit 10 bis 15 km/h.

  • Regen- und Schneeschauer. Höchsttemperatur 3C. Wind aus NW mit 10 bis 15 km/h. Niederschl.-Risiko 80 %.

  • Meistens klar. Höchsttemperatur 6C. Wind aus NW mit 10 bis 15 km/h.

  • Meistens klar. Höchsttemperatur 9C. Wind aus NNW mit 10 bis 15 km/h.


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit September 2014)

761

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1232

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
66

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
89

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Wallis

Geschichte der Tour

Erste Publikation: Sonntag, 9. März 2003

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 29. Mai 2013

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH