Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText
@FotoText
@FotoText

Tourenbeschreibung

Zum Einlaufen ist der Einstieg optimal: Vom Berggasthaus Salwideli geht’s über Wagliseiboden durch Moorgebiet vorbei an der Alpwirtschaft Schlund zur Alpwirtschaft Silwängen. Ab Silwängen geht’s dann durch das Karstgebirge am Heidenloch vorbei auf den Hengst, den höchsten Punkt der Schrattenfluh. Auf dem Grat geht es nun zum Schibengütsch. Es folgt nun der Abstieg: kurz, relativ steil aber trotzdem noch angenehm. Das letzte Teilstück führt durch Wiesen und Wälder zurück zum Berggasthaus Salwideli.


Variante(n)

Variante A: Ausgangs- und Endpunkt ist die Alpwirtschaft Schlund (bis Schibengütsch gleich). Der Abstieg vom Schibengütsch führt über die Alp Chlus und von da aus in leicht abfallendem Gelände durch Wiesen und Wälder zurück zur Alpwirtschaft Schlund.
Variante B: Der Abstieg vom Schibengütsch geht bis in die Talsohle zum Bärselbach hinunter. Am Schneebärgli vorbei dem Bäselbach entlang ist der Weg ein wenig abfallend und führt vielfach durch Waldstücke hindurch bis zum Landgasthof Kemmeriboden-Bad.
(Zeit: 6.25 Std.; Länge: 14.4 km)


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Ich finde den Aufstieg auf den Hengst sehr anspruchsvoll. Habe schon Bergtouren im Monte Rosa Gebiet gemacht,Blüemlisalp,Schilthorn,Pilatus...alle bekannten Gipfel jeweils von der Talstation hinauf. Die schroffen Felsen der Schrattenflueh erfordern höchste Trittsicherheit und gutes Kraxeln. Nur für versierte Berggänger empfehlenswert.



Orte an der Route: Berggasthaus Salwideli - Alpwirtschaft Schlund - Alpwirtschaft Silwängen - Heidenloch - Hengst - Schibengütsch - Berggasthaus Salwideli


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit November 2016)

18037

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
10737

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
901

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
257

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Luzern

Geschichte der Tour (B00115)

Erste Publikation: Donnerstag, 21. April 2005

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 22. Januar 2014

Tour publiziert von: Presented by www.biosphaere.ch

Tourencharakter

Distanz: 13.3 km | Zeitbedarf: 5½ h
Aufstieg: 902 m | Abstieg: 902 m
Höchster Punkt: 2092 m.ü.M.

Schwierigkeit T2 Bergwandern

Drucken, Daten

Siehe auch

Tourismus
UNESCO Biosphäre Entlebuch
c/o Biosphärenmanagement
Chloschterbüel 28
CH-6170 Schüpfheim
Telefon: +41(0) 41 485 88 50
E-Mail: tourismus@biosphaere.ch
Internet: www.biosphaere.ch