Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Die ganze Strecke ist autofrei, da immer auf der Seeseite der Strassen auf Rad- und geteerten Fusswegen gefahren wird.
Ab dem Parkplatz der Badi Egg steigt es langsam in Richtung Nordwest nach Uessikon, Maur. Dazwischen hat es immer wieder flache Strecken um sich zu erholen. Mit dem leichten auf- und ab geht es von Maur weiter nach Fällanden. Rechts abbiegen nach Schwerzenbach. Eingangs Schwerzenbach geradeaus Richtung Greifensee. Im Dorf Greifensee ist der einzige Engpass, der manchmal zu Stau führen kann. Weiter nach Niederuster, an der Schifflände vorbei. Schon bald ist Riedikon erreicht und die Tour nähert sich dem Ende entgegen.


Variante(n)

es kann überall gestartet werden. Mit dem öffentlichen Verkehr biete sich Uster, Maur, Schwerzenbach an.


Hinweis(e)

an Wochenenden hat es öfters sehr viele Leute von Gross bis ganz Klein. Der Greifensee ist das Skatinggebiet vom mittleren Glattal incl. Zürich


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Maur, Fällanden, Schwerzenbach, Greifensee, Uster, Riedikon(Uster)


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Juli 2016)

2616

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
2679

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
0

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
12

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Inline-Skating in der Region Zürich

Geschichte der Tour (E00087)

Erste Publikation: Montag, 3. Juli 2006

Letzte Aktualisierung: Montag, 3. Juli 2006

Tour publiziert von: Alfred Schweizer