Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Megatour in wunderschöner Umgegend mit einem super Bergpanorama. Konditionell und fahrtechnisch anspruchsvoll. Gerade die beiden Abfahrten verdienen eine Menge Geschicklichkeit und schweisstreibende Arbeit.


Hinweis(e)

Über die Grimmifurggi muss mit einer Tragestrecke von ungefähr 20 Min. gerechnet werden.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Wir sind Tour ab Eye/Zwischenflüh gestartet und haben via Gubipass die Abfahrt nach Blankenburg genommen. Diese Abfahrt ist der Hammer! Erstklassige Wiesentrails oben und einen spassigen Waldtrail im unteren Bereich machen die Abfahrt zum Fest. Der Aufstieg durchs Färmeltal hinauf zur Grimmifurggi ist hart. Den letzten Teil muss man schieben/tragen, aber auch schon vorher werden die meisten abschnittweise schieben. Das Panorama und auch die Abfahrt hinunter nach Schwenden entschädigen aber für die Mühen.
    Tendenz: Landschaftlich wunderschöne Tour, die konditionell höchst anspruchsvoll ist und mit super Abfahrten begeistert.
    Besonderes: Erfahrung auf anspruchsvollen Singeltrails und gute konditionelle Verfassung ist Voraussetzung. Dann gilt: Eine Traumtour!

  • Hatte kein Gerät dabei, daher kann ich den Track nicht beurteilen. Bin von Stierenberg über den Gubipass und dann direkt nach Blankenburg runter gefahren, diese Abfahrt macht immer viel Spass.
    Tendenz: Es war sehr trocken wie überall dieses Jahr, daher waren die sonst teilweise sumpfigen Pfade auf dem Grimmifurggi und runter nach Grimmialp einfach zu fahren. Auf dem Grimmifruggi gabs noch etwas Altschnee, störte jedoch nicht.

  • Wunderschöne Tour, die durch einsame Gegenden führt. Fast keine Wanderer und Biker gesehen. Ich bin vom Diemtigtal Zwischenflüh gestartet, da ich mit dem Auto angereist bin und diese Variate schneller zu erreichen ist. Die Tour ist problemlos mit dem GPS abzufahren. Alle Positionen sind korrekt. Habe noch eine "Militärische Abkürzung" bei St. Stephan über Gfellwendi genommen und bin dann oberhalb von Faermel über einen Singletrail (empfehlenswert) wieder auf den ursprünglichen Track gestossen. Bei Punkt 12 muss kurz für 5 min geschoben werden da der Weg relative steil ist. Bei Punkt 13 muss für ca. 5 min das Bike getragen werden.
    Tendenz: Relative viel Asphalt Strassen. Aber die Aussicht ist genial.
    Besonderes: Die Singletrails sind teils anspruchsvoll aber fahrbar.



Orte an der Route: Zweisimmen - Blankenburg - St. Stephan - Matten - Färmel - Grimmifurggi - Schwenden - Eye - Meniggrund - Seebergsee - Stiereberg - Mannried - Zweisimmen


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

7104

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
2595

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
62

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
85

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Bern

Geschichte der Tour (002001)

Erste Publikation: Samstag, 3. Mai 2003

Letzte Aktualisierung: Freitag, 28. November 2014

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 55.3 km | Zeitbedarf: 6 h
Aufstieg: 1976 m | Abstieg: 1976 m
Aufstieg bei OeV-Benutzung: 1876 m
Höchster Punkt: 2020 m.ü.M.

Schwierigkeit S3

Drucken, Daten