Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Diese Runde beginnt mit einem Anstieg auf der Asphaltstrasse Richtung Grosse Scheidegg. Ca. 1 km nach dem Hotel Wetterhorn zweigt der Weg links weg und führt in leichtem „Auf & Ab“ zur Regenmatte und weiter auf dem mit wurzeln überwachsenen Singletrail zum Waldbistro Aellfluh. Hier beginnt eine im ersten Teil recht steile Schotterstrasse die uns hinunter zum Brünneli führt. Die Tour führt weiter auf der asphaltierten Bussalpstrasse hinauf zum Weidli wo wieder eine recht steile Abfahrt über Wagisbach aufs Bachsbort wartet. Auf der verkehrsarmen Asphaltstrasse geht es weiter leicht ansteigend zum Terrassenweg, von wo die letzte steilere Abfahrt zurück zum Bahnhof Grindelwald führt.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Aufstieg vom Bahnhof Grindelwald Richtung Grosse Scheidegg - Schopfweid - Regenmatte - Oberhaus - Aellfluh - Brünneli - Weidli - Wagisbach - Bachsbort - Herrschaft - Kreuzweg - Bahnhof Grindelwald


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Juli 2016)

330

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
2428

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
2

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
23

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Bern

Geschichte der Tour (E01965)

Erste Publikation: Montag, 4. April 2011

Letzte Aktualisierung: Montag, 4. April 2011

Tour publiziert von: Daniel Boll

Tourencharakter

Distanz: 18.5 km | Zeitbedarf: 2 h
Aufstieg: 810 m | Abstieg: 810 m
Höchster Punkt: 1462 m.ü.M.

Schwierigkeit S0

Drucken, Daten