Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Bikespektakel mit Eiger im Hintergrund

Bikespektakel mit Eiger im Hintergrund

Flüssige Wanderwege

Flüssige Wanderwege

Schusspassage

Schusspassage

Tourenbeschreibung

Diese Tour ist sehr lang. Sie führt vorwiegend über Asphalt- und Naturstrassen und ist deshalb fahrtechnisch relativ einfach. Dies lenkt uns jedoch nicht von den landschaftlichen Reizen und überwältigenden Eindrücken ab.


Variante(n)

Variante A: Für die Abfahrt kann man gut auch den Wanderweg benützen. Tolle Downhills!
Variante B: Mit dem Zug von Interlaken Ost nach Grindelwald.
Variante C: Mit dem Zug von Meiringen nach Interlaken Ost.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Alles Bestens. Für MTB sind das sehr leichte Höhenmeter, da die Strecke mehrheitlich auf guten Strassen verläuft. Landschaftlich mega schön. Scharzwaldalp super Hobel-Käse gekauft.
    Tendenz: Habe für die Ganze Stecke 4.5 Stunden gebraucht (reine Fahrzeit) und bin nicht sehr schnell gefahren.
    Besonderes: Start und Ziehl in Wilderswil. Parkgebühr für 8 Stunden Fr. 4.-

  • Eine Tour, die landschaftlich kaum zu überbieten ist. Orientieren kann man sich mit dem Garmin fehlerfrei nach den Daten von GPS-Track.com. Die Sicht von der grossen Scheidegg hinüber zu den Grossen und übers Tal ist fantastisch. Damit man dann im superlangen Downhill Richtung Meiringen nicht wie die Gümmeler alle Höhenmeter auf Teer verbrät, sollte man dringend immer wieder auf die Wanderweg-Trails schwenken und so richtiges Mountainbike-Feeling bekommen, sonst könnte man die Runde fast mit dem Renner absolvieren, da der Anteil fester Wege sehr hoch ist. Super ebenfalls dann vor Meiringen im steilen Downhill die Pfade abseits des vorgegebenen Tracks. Nach Interlaken zu passiert man mal höher, mal tiefer entlang des türkis gefärbten Brienzersee, herrlich.
    Tendenz: Technisch einfach aber lang. Wer sich noch ein paar Wanderweg-Tracks einstreut im mega-schönen Downhill Richtung Meiringen gewinnt das Maximum aus dieser Tour.
    Besonderes: Landschaftlich grandiose Szenerie, herrliche Bergwiesen und Alpen, später Brienzersee.

  • Wenn man in Grindelwald untergebracht ist, muss es ja nicht die ganze im GPS-Tracks.com beschriebene Tour, die wieder ins "Unterland" führt sein. Also auf dem Track rauf auf Teerstrasse zur Grossen Scheidegg. Die Aussicht aufs Wetterhorn und den oberen Grindelwaldgletscher sind einmalig. Nach kurzer Rast auf der gr. Scheidegg sind wir vom GPS-Track abgewichen und sind auf guten, teils sehr steilen Wegen rüber zur First gefahren, dann weiter (am Wochenende nicht zu empfehlen, viele Wanderer) zum Bachsee und im Sattel bis Burgihitta. Dann wirds steil und Schieben und Tragen ist angesagt. Den Gipfel des Faulhornes ersteigt man dann besser noch ohne das Bike. Bis zu Oberläger muss oft abwärts geschoben werden, da grosse Stufen auf dem eigentlichen Wanderweg. Dann gehts auf dem auch im Winter grandiosen und bekannten Schlittelweg bis nach Grindelwald zurück.
    Tendenz: Grosse Scheidegg gut fahrbar auf Teer. Zur First auf Kiesweg gut fahrbar. Dann eher schwierigeres Terrain und schliesslich viel Schieben vom Bachsee bis hinüber zum Bundläger.
    Besonderes: Landschaftlich grandios und kaum zu überbieten. Achtung, von First bis zum Bachsee herrscht scheinbar ein Bikeverbot, die entsprechende Tafel haben wir aber nicht gefunden. Der Weg ist so breit, dass man sich mit den Wanderern gut arrangieren kann.



Orte an der Route: Interlaken Ost - Wilderswil - Grindelwald - Grosse Scheidegg - Meiringen - Unterbach - Brienzersee - Engi - Iseltwald - Interlaken Ost


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

5242

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
7997

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
69

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
105

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Bern

Geschichte der Tour (000261)

Erste Publikation: Sonntag, 9. März 2003

Letzte Aktualisierung: Freitag, 28. November 2014

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 83.2 km | Zeitbedarf: 7¼ h
Aufstieg: 1740 m | Abstieg: 1740 m
Aufstieg bei OeV-Benutzung: 1240 m
Höchster Punkt: 1960 m.ü.M.

Schwierigkeit S0

Drucken, Daten