Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Beschrieb:
Der Anstieg bis Witwil wird nach dem Start in Beromünster (A) locker gefahren. Die anschliessende Strecke bis nach Mosen wird für das weitere Einfahren genutzt.
Ab Aesch (B) beginnt das eigentliche Intervalltraining. Nun wird eine submaximale Belastung, was einem RPE-Wert 17-18 entspricht, von 4 Minuten im Wechsel mit einer 3-4 minütigen Pausen gefahren. Dies kann je nach Trainingszustand 4-5 Mal wiederholt werden.
Ab Seengen (C) zurück bis nach Menziken (D) wird die Einheit im Grundlagenbereich, also einer Intensität von RPE 10-12 fortgesetzt. Auf dem Rest der Strecke zurück nach Beromünster (A) wird locker mit einem maximalen RPE-Wert von 10 ausgefahren.

A (Flecken 641 m ü.M.)
B (Aesch 453 m ü.M.)
C (Seengen 467 m ü.M.)
D (Menziken 558 m ü.M.)

Energiegewinnung:
Vor allem während den Belastungsphasen wird mit sehr hoher Intensität trainiert. Dies führt zu einer raschen Kohlenhydratspeicherentleerung. Mit Energiedrinks während dem Training kann ein Teil der verbrauchten Kohlenhydrate nachgeliefert werden.

Trainingsnutzen:
Durch die ständigen Wechsel von Be- und Entlastung wirkt sich die Intervallmethode in zweifacher Hinsicht stark auf die Herzgrösse aus: In der Belastungsphase bewirkt die starke Herzdruckarbeit eine Hypertrophie, also eine Vergrösserung der Herzmuskulatur, während die in der Erholungsphase überwiegend Herzvolumenarbeit eine Vergrösserung der Herzhöhlen zur Folge hat.
Diese Herzvergrösserung wirkt sich günstig auf die maximale Sauerstoffaufnahme VO2max und somit auf die Ausdauerleistung aus.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Beromünster - Witwil - Schwarzenbach - Mosen - Aesch - Meisterschwanden - Seengen - Boniswil - Birrwil - Beinwil am See - Menziken - Beromünster


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit März 2016)

11872

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1711

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
0

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
8

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Fahrrad-Touren in der Region Aargau

Geschichte der Tour (E05340)

Erste Publikation: Freitag, 10. Oktober 2014

Letzte Aktualisierung: Freitag, 10. Oktober 2014

Tour publiziert von: Manuel Schweighofer