Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Absolute Traumtour mit allem was das Herz begehrt. Vom Forst- und Karrenweg über Single Trails, welche nur von sehr geübten Bikern befahren werden können (ungeübte müssen mit einer Schiebestrecke von ca. 20 Minuten rechnen), bis zum beeindruckenden Schlussteil auf Asphaltstrasse dem Achensee entlang.

(Der Single Trail zwischen dem Tiefenbach HL und dem Gröbner Hals welcher am Hang entlang, über einen von Kuhfladen gesäumten Pfad führt erweist sich im ersten Teil als spassiges, von technisch geübten Bikern gut fahrbares Highlight, später wird es dann aber immer ruppiger (teilweise unfahrbar) bis es dann am Ende steil bergauf geht. Es folgt ein weiteres holpriges Stück zur Gröbneralm, bergab über eine von Kühen zertrampelte Wiese, wo viel Federweg gefragt ist (mit mehrmaligem Absteigen ist zu rechnen). Der Schluss gestaltet sich weniger spannend auf einem Schotterweg bergab.)


Hinweis(e)

Start: auf der Asphaltstrasse zum Hotel Tyrol, später Richtung Lamsenjoch
Punkt 007: auf dem linken Weg leicht bergab Richtung Mantschenalm
Punkt 018: beim Tiefenbachalm Hochleger links in den Single Trail zum Gröbner Hals
Punkt 019: der roten Markierung folgend links bergauf zum Gröbner Hals


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Wir waren gestern auf dieser Tour. Dass der 2km lange Übergang zum Gröbner Joch (Gröbner Alm) als Trail und dazu fahrbar beschrieben wird ist ein Witz und mir unverständlich. Durch die dort weidenden Kühe sind so tiefe Löcher auf der gesamten Strecke, dass nur mühevolles schieben und tragen angesagt ist. Ich würde den Autoren hier gerne mal fahren sehen. Dieser Tour ist absolut nicht zu empfehlen - wenn dann über die Rotwandalm Niederleger hinauf und abwärts über die Falkenmooshütte.

  • Einwandfreie Tour. Am Anfang beim Anstieg auf den Schleimsattel gibt es wieder einmal ein dickes Bikeverbotsschild, aber man wird trotzdem freundlich gegrüßt. Die Auffahrt zum Schleimsattel ist aber nur ganz selten fahrbar, da zu steil. Die Querung zum Gröbner Hals ist auch nur zu Fuß machbar. Landschaftlich toll und unglaublich einsam. Sehr schöne Tour!



Orte an der Route: Pertisau - Gasthof Pletzachalm - Mantschenalm - Katzenschlagalm - Tiefenbachalm Mitterleger - Lochalm Mitterleger - Tiefenbachalm Hochleger - Gröbenalm - Seealm - Pertisau


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

9206

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
698

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
15

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
8

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Karwendel

Geschichte der Tour (000598)

Erste Publikation: Samstag, 8. März 2003

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 14. September 2003

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 46.7 km | Zeitbedarf: 5¼ h
Aufstieg: 1415 m | Abstieg: 1415 m
Höchster Punkt: 1650 m.ü.M.

Schwierigkeit S2

Drucken, Daten