Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

# Tour im Uhrzeigersinn fahren

Charakter
■Interessante Variante der Guffertumrundung, bei der man nicht nur um Berge herum fährt
■Landschaftlich schöne Auffahrt zu den Ragstattalmen
■Oben schöne Bergrückenpassage mit viel Panorama
■Gewürzt mit zwei Traileinlagen

Beschreibung
1.Vom Parkplatz befährt man die Forststraße immer Richtung Gufferthütte. Unterhalb der sichtbaren Gufferthütte biegt man geradeaus rechts ab und fährt nun wieder bergab Richtung EJH-Klause. Bei etwa 1120m biegt man rechts ab und fährt wieder bergauf, später in Serpentinnen am Abendstein vorbei auf einen baumfreien Bergrücken vor den Ragstattalmen. Nachdem man diesen schönen Flecken Erde mir viel Panorama durchquert hat und, schon wieder bergab, die letzte Alm erreicht hat, beginnt der Trail.

2.Von der Hütte aus sieht man in kaum, aber man muss ein paar Meter die Wiese runter. Dann beginnt der Steig nach links den Hang entlang. Der Trail ist relativ flowig zu fahren (S1+), ist ein bisschen ausgesetzt, mit ein paar wenigen schwierigeren Stellen (S2). Man erreicht einen Forstweg und nimmt diesen weiter bergab, bekommt ein paar Einsichten in die Klamm der Weißache und gelangt schließlich zur Brandenberger Ache im Tal. Man fährt nach rechts weiter und nimmt nach einer Brücke den linken Abzweig Richtung Kaiserklamm. Auf dieser teilweise wurzeligen Passage fährt man direkt am Bach entlang. Vor dem Eingang in die Klamm fährt man allerdings rechts wieder zum Forstweg rauf und fährt auf diesem links bis zum Kaiserhaus (Einkehrmöglichkeit).

3.Vom Kaiserhaus gehts auf Teer Richtung Pinnegg, man biegt aber kurz vorher nach der Bergaufpassage rechts ab Richtung Steinberg. Man bleibt stets auf diesem Weg bis man Steinberg erreicht. In Steinberg fährt man auf der Fahrstraße weiter bis zum Ausgangspunkt.
Varianten

■Den kurzen Abstecher bis zum Eingang der Kaiserklamm, kann man natürlich auch weglassen, indem man nach der Brücke auf der Forststraße bleibt.
Hinweise

■Die Kaiserklamm selbst durchquert man besser nicht mit Bike. An vielen Stellen hat zwischen Geländer und Felswand gerade mal der Lenker Platz. Kommt jemand aus der anderen Richtung hat man dann ein Problem.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Parkplatz - Gufferthütte - Ragstattalmen - Brandenberger Ache - Kaiserklamm - Kaiserhaus - Pinnegg - Steinberg - Parkplatz


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Juli 2016)

290

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
185

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
0

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
2

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Tirol

Geschichte der Tour (E03981)

Erste Publikation: Mittwoch, 5. September 2012

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 5. September 2012

Tour publiziert von: Wolfgang Guessgen

Tourencharakter

Distanz: 46 km | Zeitbedarf: 5 h
Aufstieg: 1550 m | Abstieg: 0 m
Höchster Punkt: 1567 m.ü.M.

Schwierigkeit S2

Drucken, Daten

Siehe auch

# Tour #79095 auf www.gps-tour.info