Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText

Tourenbeschreibung

Einfache aber etwas längere Tour. Allwetter-Skitour; Sehr beliebt und praktisch immer gespurt. Der Aufstieg erfolgt bis zur Stuben Alm entlang des Sommerweges. Ab der Alm führt eine breite Waldschneise bis zur Gipfelkuppe. Die Schneise wurde einst für FIS-Rennen angelegt.

Vom Parkplatz der Sommermarkierung Richtung Watzmannhaus bis zur Stuben Alm folgen. Ab der Alm immer entlang der breiten Schneise bis zm schütter bewaldetem Gipfelhang. Zuletzt steil auf die unscheinbare Kuppe der Gugel. Beim Aufstieg kann man in der letzten Linkskehre vor der Stuben Alm den Weg verlassen und durch den Wald direkt aufsteigen werden, bis man wieder auf die Abfhartsschneise trifft (Abkürzung).


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Auf Grund der schlechteren Wetterverhältnisse/Sicht entschieden wir uns am Stefanitag für die Tour auf die Watzmann-Gugel. Die Tour ist wohl einer der typischen Allwetter-Klassiker in der Umgebung von Salzburg. Trotz vieler Tourengeher fanden wir im oberen Bereich ab der Stuben Alm traumhaften Pulverschnee vor, in dem man von den vielen Spuren kaum was merkte. Am Fahrweg und in der steilen Schneise unterhalb der Alm stark ausgefahren und Buckelpiste aber griffig und ganz passabel zu fahren. Auch bei weniger guten Verhältnissen empfehlenswerte Tour! lg Andi
    Tendenz: weiter bestens, sehr viel Schnee in der gesamten Gegend. Kämme und Rücken im Hochgebirge allerdings stark abgeweht



Orte an der Route: Wimbachbrücke - (624m) - Stuben Alm (durch den Wald abgekürzt) - Gugelalm (verf.) - Gugel (1786m)


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Juli 2016)

660

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
271

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
1

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
3

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Ski-Touren in der Region Bayern

Geschichte der Tour (E00038)

Erste Publikation: Sonntag, 1. Januar 2006

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 1. Januar 2006

Tour publiziert von: Andreas Riesner

Tourencharakter

Distanz: 4.6 km | Zeitbedarf: 3 h
Aufstieg: 1195 m | Abstieg: 1195 m
Höchster Punkt: 1786 m.ü.M.

Schwierigkeit 2 WS

Drucken, Daten