Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Die Wanderung beginnt am Bahnhof in Murrhardt. Wir wenden uns links in die Bahnhofstraße, überqueren die Murr und laufen mit dem blauen Kreuz geradeaus in die Hauptstraße und über den Marktplatz. Es geht rechts am Rathaus vorbei und einige Meter weiter mit dem roten Punkt erneut rechts Richtung "Hörschbachfälle". Nach der Kirche geht es links und durch die Grünanlage. Wir halten uns rechts und passieren den Spielplatz. Es geht geradeaus in die Kaiser-Ludwig-Straße und links in die Fritz-Ehrmann-Straße. Der blaue Punkt weist uns nun den Weg. Wir biegen links in den Großgartenweg und kurz darauf rechts in den Höhenweg ein. An der Gabelung halten wir uns links und laufen auf den Feldweg, der geradeaus auf einen Pfad führt. Wir wenden uns links auf die Straße.

Wir verlassen Murrhardt und laufen an der Straßengabelung geradeaus. Kurz darauf geht es links auf den Unteren Hörschbachweg. Nach einem stärkeren Anstieg geht es rechts den Pfad hinunter zum vorderen Hörschbachwasserfall (0:45).
Hörschbach

Der Hörschbach ist ca. 6 km lang. Er speist sich aus zwei Bächen, die sich beide am hinteren Wasserfall vereinigen. Der Hörschbach mündet in Murrhardt in die Murr.

Der vordere Wasserfall ist ein schönes Beispiel für rückschreitende Erosion. Das Wasser stürzt über eine Felsstufe mit vergleichsweise widerstandsfähigem Gestein. Darunter liegt eine Schicht, die widerstandsschwächer ist. Durch die Turbulenz am Fuße des Wasserfalls entsteht ein Wasserloch unterhalb des Falls. Dieses erweitert sich mit der Zeit und unterhöhlt die widerstandsfähigere Schicht. In Folge dessen verliert sie ihre Standfestigkeit und bricht ab. Der Wasserfall weicht damit bachaufwärts zurück. Unterhalb des Falls bildet sich durch den Erosionsprozess eine Schlucht.

Nach der Brücke über den Wasserfall geht es links am Hörschbach entlang. Es geht geradeaus auf dem Bachweg durch die Hörschbachschlucht bis zum hinteren Wasserfall (1:30).

Oberhalb des Wasserfalls geht es mit dem roten Strich (Georg-Fahrbach-Weg) Richtung "Hörschhofer Sägmühle" am Bach entlang und nach einem kleinen Wasserfall links die Stufen hinauf. Wir biegen links auf den Asphaltweg und halten uns an der Gabelung links. Am Gasthaus Wasserfall geht es scharf links auf die Straße mit der Markierung 1. Bald darauf wenden wir uns am Waldrand rechts und wandern an der Abzweigung geradeaus.

Nach einer Weile geht es an einer Kreuzung mit dem grünen S geradeaus weiter. Es geht an der Hoblersberghütte vorbei. Wir lassen den Parkplatz rechts liegen und überqueren die Landstraße. Es geht an einem weiteren Parkplatz rechts in den Riesbergweg, der mit einer 2 markiert ist (2:40).

An der Kreuzung wenden wir uns links und wandern bei einer weiteren Kreuzung geradeaus. An der darauffolgenden Abzweigung geht es geradeaus zum Aussichtsturm, der nach einem Brand neu errichtet wurde. Von hier schweift der Blick über Murrhardt und den nördlichen Schwäbisch-Fränkischen Wald.

Wir laufen den Pfad wieder ein Stück zurück und an der Abzweigung mit dem blauen Kreuz links ab Richtung "Felsenmeer". Der Weg führt um die Hotzenklinge herum, an der Gabelung links hinab und durch das Felsenmeer (3:00).

Es geht links auf den Forstweg und am See vorbei. Wir laufen geradeaus über den Grillplatz und den Pfad in Kehren hinab. Es geht links auf den Fahrweg und bald darauf rechts die Straße abwärts nach Murrhardt. Wir laufen die Riesbergstraße hinunter, biegen links in die Römerstraße und rechts in die Friedenstraße. Nach dem See geht es rechts und gleich wieder links. Am Amtshaus wenden wir uns nach rechts und nach dem Naturparkzentrum links. Wir laufen über den Markplatz und in die Hauptstraße. Es geht links in die Bahnhofstraße zum Bahnhof, an dem diese Wanderung endet (4:30).
Hinweis


Hinweis(e)

direkt unten am Wasserweg der Hörschbachschlucht ist sehr gutes Schuhwerk angesagt, sehr matschig und teilweise rutschig!!!


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Murrhardt - Hörschbachschlucht - Hörschhofer Sägmühle - Felsenmeer - Murrhardt


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Januar 2016)

265

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
385

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
7

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
4

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Baden-Württemberg

Geschichte der Tour (E03725)

Erste Publikation: Freitag, 27. Juli 2012

Letzte Aktualisierung: Freitag, 27. Juli 2012

Tour publiziert von: Wassermann Nicole