Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Sicht auf die Churfirsten von Flumserberg

Sicht auf die Churfirsten von Flumserberg

Auf gehts ins noch wenig bekannte Schilstal

Auf gehts ins noch wenig bekannte Schilstal

Blick zurück von der Alp Wisen auf den Sichelchamm

Blick zurück von der Alp Wisen auf den Sichelchamm

nach Steinbrugg beginnt der Aufstieg

nach Steinbrugg beginnt der Aufstieg

Alp Untercheer

Alp Untercheer

Sicht ab Halden Richtung Churfirsten

Sicht ab Halden Richtung Churfirsten

Berghotel Schönhalden, Flumser Kleinberg

Berghotel Schönhalden, Flumser Kleinberg

Tourenbeschreibung

Die Heidiland Wander Tour führt als 6-tägiges Wandererlebnis, quer durch das ganze Heidiland (s. unten). Diese Wanderung entspricht der vierten Tagesetappe von Flumserberg durchs Schilstal zum Flumser Kleinberg.

Die Wanderung beginnt in Flumserberg Tannenboden und führt anfangs oberhalb der Siedlung Flumserberg in Richtung Osten. Hierzu folgt man zuerst den Wegweisern Richtung Bödem auf einer Strasse zwischen Ferienhäusern hindurch, danach Richtung Anggetlin auf einem Spazierweg. Während man die Skipisten des Skigebiets Flumserberg und die Prodalpbahn überquert, hat man immer Aussicht auf die mächtigen Churfirsten. Nach einer kleinen Brücke wird die Ferienhaussiedlung Anggetlin erreicht, hier folgt die Wanderung der Teerstrasse in einigen Kurven abwärts. Nun führt der Weg über Wiesen, durch Waldstücke und Bäche hinunter nach Bödem. Hier befindet sich ein schöner Picknickplatz an einem Weiher. Ab hier läuft man ins Schilstal hinein, zuerst noch weiter abwärts bis Bruggwiti mit dem kleinen Stausee. Weiter geht es Richtung Wisen, zuerst für kurze Zeit entlang der Talstrasse, danach linkerhand über Alpweiden. Kurz vor der Alp Wisen erreicht man wieder die Talstrasse, der man noch einmal ein kleines Stück bis Steinbrugg (1163 m.ü.M.) folgt. Der Wegweiser zeigt für Halden/Wildenberg/Schönhalden an, dass man nach 400 Metern nach der Brücke links abzweigen muss. Bei dieser Abzweigung beginnt der steile Aufstieg entlang von rot-weiss-roten Markierungen. Der Aufstieg dauert ca. 1.45 Stunden und führt vorbei an der Alphütte auf Untercheer bis zur schönen Alp Sässli. Kurze Zeit später ist auf ca. 1800 m.ü.M. bei Halden der höchste Punkt erreicht. Der Weg führt nun leicht absteigend zuerst als Bergweg und dann als Alpstrasse, immer mit Panoramasicht von Spitzmeilen bis Churfirsten. Bei der Alp Wildenberg mit Direktverkauf von Alpprodukten hat man das Ziel beinahe erreicht, nur noch wenige Schritte sind es bis zum Berghotel Schönhalden mit seiner hoteleigenen Bergbahn.

Hier an schönster Panoramalage hoch über dem Seeztal übernachtet man bei der Heidiland Wander Tour. Das zeigt den Reiz der Heidiland Wander Tour: Neben bekannten Sehenswürdigkeiten entdeckt man auch eher unbekannte Kleinode wie an diesem Tag das Schilstal und den Flumser Kleinberg.


Variante(n)

Variante A: Ab Bödem kann die Wanderung über Bildbrugg - Sässliwiesen - Wildenberg abgekürzt werden. Die totale Wanderzeit beträgt dann nur rund 3 Stunden und es werden ca. 270 Höhenmeter eingespart.


Hinweis(e)

Beachten Sie das attraktive Pauschalangebot der Heidiland Wander Tour mit organisiertem Gepäcktransport:

In 6 Tagen wandern Sie individuell durch die ganze Ferienregion Heidiland, von Weesen bis Bad Ragaz. Sie entdecken berühmte Highlights und noch viel mehr unbekannte Kleinode! Bei diesem alpinen Wandererlebnis wird alles bequem für Sie organisiert: Die Hotels sind reserviert und der tägliche Gepäcktransport klappt. Sie brauchen nur noch einen Tagesrucksack und Freude an der Natur.


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: Heidiland Wander Tour 2: Amden - Flumserberg
Anschlussetappe: Heidiland Wander Tour 4: Kleinberg - Weisstannen


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Flumserberg Tannenbodenalp - Anggetlin - Bödem - Schilstal Bruggwiti - Wisen - Steinbrugg - Halden - Wildenberg - Schönhalden


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

7497

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1157

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
30

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
13

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region St.Gallen

Geschichte der Tour (B00924)

Erste Publikation: Donnerstag, 22. Februar 2007

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 8. Juni 2016

Tour publiziert von: Presented by www.heidiland.com,

Tourencharakter

Distanz: 14.3 km | Zeitbedarf: 4½ h
Aufstieg: 930 m | Abstieg: 788 m
Höchster Punkt: 1817 m.ü.M.

Schwierigkeit T2 Bergwandern

Drucken, Daten

Siehe auch

Heidiland Tourismus AG
Infostelle Flumserberg
Flumserbergstrasse 196
CH-8898 Flumserberg
Tel.: +41 (0)81 720 18 18
Fax: +41 (0)81 720 18 19
E-Mail: flumserberg@heidiland.com
Internet: www.heidiland.com, www.flumserberg.ch

Buchungskontakt für die oben erwähnte Heidiland Wander Tour:
SwissTrails GmbH
Chlupfstrasse 8
CH-8165 Oberweningen
Tel: +41 (0)44 450 24 34
Fax: +41 (0)44 450 24 35
E-Mail: booking@swisstrails.ch
Internet: www.swisstrails.ch

Bestellung Wanderkarte: »

Berghotel Schönhalden
Flums-Saxli
Tel.: +41 (0)81 733 11 96
Internet: www.schoenhalden.ch