Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText

Tourenbeschreibung

Aufstieg zur Grubenhütte (T4). Hütte ist nicht bewartet, akutelle infos unter gruebenhuette.ch . Akutelle Topos sind in der Hütte zu finden. Es wird empfohlen sich beim Hüttenwart anzumelden.

Zustieg über den Grubengletscher wird in den nächsten Jahren ausapern. Vorsicht auf 2600 m ü.M im Moment (09/2014) Eisabbruchgefahr.

Einstieg zum Ostgrat befindet sich auf der Nordseite unterhalb eines gelblichen Überhangs. Die erste Seillänge führt über flache Platten (4a?) und ist nicht abgesichert. Trotz plattigem Charakter kann mit Keilen und Schlingen gut gesichert werden. Die Route führt auf einem Balkon nach Osten. Bei einem Aufschwung befindet sich ein Haken (3b Seillänge im Topos). Die nächste Seillänge (40m ist hier zu kurz) führt horizontal über ein Band zum eigentlichen Ostgrat. Stand an Schlaghaken. Die nächste Seillänge (4b+) verfügt über 4 Bohrhaken und führt im Zick-zack über kurze plattige Aufschwünge. Dann folgt die Schlüsselseillänge 4c entlang eines Risses, der mit 4 Schlaghaken abgesichert ist. In der Folge wird der Fels einfacher. Ein markanter Turmaufbau wird nördlich umgangen, bis man in einer Scharte ankommt. Ein Schlaghaken am nächsten Grataufschwung weist den weiteren Weg. Ab dann sind keine fixen Sicherungen mehr angebracht und die Route ist nicht genau definiert. Es wird nördlich des Grates in 3er-Gelände geklettert und der Einschnitt zwischen dem Ostgrat und einem kleinen Nordostgrätchen angepeilt. In Gehgelände zum Gipfel.

Abstieg über Runsen in der Südflanke. T5 Trekking. Nicht vergessen rechtzeitig nach Osten zu queren, dabei 2 kleien Grate übersteigen. Am Südgrat in die den tiefsten Punkt zwischen Hiendertelltihorn und Diamantstock absteigen. Es folgt ein 40° Firncouloir, das im Spätsommer ausgeapert ist. An der rechten Seite sind 3x 20m Abseilstellen eingerichtet.


Hinweis(e)

Aufstieg dauert 2-5h, Abstieg 3h
Schwierigkeit nach SAC: S-


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Grimsel Handegg - Gruebenhütte - Gruebengletscher - Hiendertelltihorn - Gruebengletscher


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Oktober 2016)

1048

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
598

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
4

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
3

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Alpin-Touren in der Region Bern

Geschichte der Tour (E05315)

Erste Publikation: Donnerstag, 2. Oktober 2014

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 2. Juni 2015

Tour publiziert von: Claudio

Tourencharakter

Distanz: 11.2 km | Zeitbedarf: 12 h
Aufstieg: 1800 m | Abstieg: 1800 m
Höchster Punkt: 3179 m.ü.M.

Schwierigkeit 4 S

Drucken, Daten