Homepage: Free tour guide with over 7500 GPS tours and map overlays (MTB, alpine, ski, transalpine, biking, hiking, cycling, mountain bike etc.)
Naturmonument Ruinaulta

Naturmonument Ruinaulta

Aue Cauma Castrisch

Aue Cauma Castrisch

Station Valendas-Sagogn

Station Valendas-Sagogn

Rheinschlucht westl. Station Versam-Safien

Rheinschlucht westl. Station Versam-Safien

Auenwald Chli Isla

Auenwald Chli Isla

Erika-Föhrenwald

Erika-Föhrenwald

Aussichtsplattform Il Spir

Aussichtsplattform Il Spir

Frühling bei Conn

Frühling bei Conn

Im Grosswald bei Staderas

Im Grosswald bei Staderas

Tour description

Das Naturmonument Ruinaulta wird auch «Swiss Grand Canyon» genannt. Dieses Prädikat verdient es wohl zu Recht, denn die bis zu 300 Meter hohen Wände aus Bergsturzbrekzie verleihen der rund 11‘000 Jahre jungen Schlucht im Ablagerungsgebiet des Flimser Bergsturzes ein imposantes Erscheinungsbild. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, diese traumhafte Landschaft zu entdecken.

Ab Ilanz geht es auf dem gut ausgebauten romantischen Wanderweg neben dem Vorderrhein bis Castrisch, durch eine Aue von nationaler Bedeutung und dem Rhein entlang bis ins Herz der Schlucht nach Versam Station. Es folgen weitere Auen von nationaler Bedeutung und die Überschreitung der Chli Isla bei Chrummwag. Nach der Überquerung des Rheins auf der RhB-Brücke wandern wir durch Fichten- und Erika-Föhrenwald steil hinauf auf das Plateau von Ransun, von dort auf einer Waldstrasse und auf einem Wanderweg hinauf nach Conn. Ganz in der Nähe kann die Aussichtsplattform „Il Spir“ bestiegen und die Rheinschlucht von oben bewundert werden. Zuoberst auf der Bergsturzmasse folgen wir dem gut mar-kierten Weg durch den Grosswald über Mutta Sura, mit Blick auf den Caumasee, und weiter nach Staderas zur PostAuto Haltestelle.

Weitere Wandervorschläge ab Ransun (Er Davos):
Pintrun - Trin - Tamins - Reichenau (siehe Senda Sursilvana: Falera-Chur)

Weitere Wandervorschläge ab Conn:
a) Zurück bis Er Davos, dann weiter auf der Senda Sursilvana Richtung Reichenau.
b) Zum Crestasee und an die PostAuto Haltestelle Felsbach (siehe 4-Seen-Wanderung / Felsbach-schlucht).
c) Durch den Grosswald an die PostAuto Haltestelle bei Trin Mulin (verschiedene Möglichkeiten).


Variants

Variante A: Bis zur Station Versam Safien und mit der RhB zurück nach Ilanz oder Richtung Chur.
Variante B: Von Conn durch den Grosswald zum Caumasee und über Prau la Selva nach Staderas (oder direkt zur PostAuto Haltestelle Flims Waldhaus; siehe Wanderung Staderas-Conn-Rheinschlucht Ruinaulta).
Variante C: Vor der Station Valendas Sagogn über die Rheinbrücke und via Planezzas - Salums direkt nach Staderas (siehe Wanderung Staderas-Conn-Rheinschlucht Ruinaulta).


Note(s)

Ideale Jahreszeit: April - November
Einkehrmöglichkeiten: Ilanz, Castrisch, Versam Station, Conn, Trin Dorf, Tamins, Reichenau
Öffentlicher Verkehr: Ilanz, Castrisch, Valendas Station, Versam Station, Laax, Staderas, Trin Dorf, Tamins, Reichenau-Tamins

Der Abschnitt von der Brücke bei der Station Valendas-Sagogn bis Conn entspricht der Route Staderas-Conn-Rheinschlucht Ruinaulta, aber in umgekehrter Richtung.


Create your own tour review

How pleased would you have been to receive tips or advice before a tour or on an area?

Be the first person to write a review of this tour! A review can be created in just 3 minutes — rate a tour and help others.



Places along the route: Ilanz - Castrisch - Station Valendas-Sagogn - Station Versam-Safien - RhB Brücke - Ransun - Conn - (Aussichtsplattform Spir ) - Mutta Sura - Staderas


Webcams

Key figures for the last 12 months (since September 2015)

2518

Views

List view (without GEO map) of the tour together with other tours
9436

Tour detail views

View of the detailed tour information (e.g. this page)
564

Completions

References to the tour sheet
154

Mobile look ups

With the GPS-Tracks app for iPhone or Android

Popularity index

Compared with all other Hiking tours in the Graubünden region

Tour history (B02802)

First published: Freitag, 30. Juli 2010

Last updated: Mittwoch, 22. Januar 2014

Tour published by: Presented by www.surselva.info

Tour characteristics

Distance: 20.3 km | Time requirement: 6½ h
Ascent: 809 m | Descent: 809 m
Highest point: 1200 m.a.s.l.

Printing, information

See also

Surselva Tourismus
Tel: +41 (0)81 920 11 00
E-Mail: info@surselva.info
Internet: www.surselva.info

Ilanz/Surselva Information
Bahnhof RhB
CH-7130 Ilanz
Tel: +41 (0)81 920 11 05