Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Eine beliebte Höhenwanderung im Naturpark Chasseral. Vom Hotel Chasseral folgen wir dem Grat in südlicher Richtung. In leichtem Auf und Ab wandern wir durch felsiges Gelände, dann geht es etwas steiler eine Weide hinunter zur Métairie de l'Ile. Von hier wandern wir den Alpweg hinunter und kommen dann wieder auf den Jura-Höhenweg und folgen dem bis zur Alpwirtschaft von Chuffort. Danach verlassen wir den Gratweg und wandern in Richtung Clémensin. Vorbei am markanten Haus mit Glockenturm biegen wir rechts in den Feldweg ein. Bei der nächsten Weggabelung wählen wir den linken Weg, danach erreichen wir den Eingang zur Combe Biosse. Es folgt ein kräftiger Anstieg durch die steinige Schlucht, danach geht's in gemächlicher Steigung längs des Grabens über Weiden zurück zum Ausgangspunkt.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Hotel Chasseral - Métairie de L'Ile - Métairie Clémensin - Combe Biosse - Hotel Chasseral


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit März 2016)

6447

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
742

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
31

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
60

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Bern

Geschichte der Tour (B04726)

Erste Publikation: Sonntag, 6. September 2015

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 10. Dezember 2015

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 13.8 km | Zeitbedarf: 4½ h
Aufstieg: 657 m | Abstieg: 657 m
Höchster Punkt: 1555 m.ü.M.

Schwierigkeit T2 Bergwandern

Drucken, Daten