Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Der Iron-Bike ist ein Mountainbike-Rennen rund um die Gegend von Einsiedeln. Die Landschaft präsentiert sich sehr abwechslungsreich - wenn sich dies dann noch wahrnehmen lässt ... Denn konditionell muss man schon auf Vordermann sein, um die Strecke bewältigen zu können. Zum Glück kann die Tour auch an unterschiedlichen Punkten abgekürzt werden.


Variante(n)

Variante A: Mit dieser Strecke wird die Tour um ein Drastisches verkürzt.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Zuerst möche ich sagen, dass ich nur die "kleine" Strecke kenne über 77 km. Die Strecke beginnt auf Asphalt und führt einige Kilometer leicht bergab, eine gute Gelegenheit, um sich am Wettkampf nach vorne zu arbeiten. Es folgen nun einige Aufstiege um 500 hm. Fast alle beginnen auf Asphalt, gehen später über in Schotterwege und führen zum Schluss auf Wiesen und Singeltrails nach oben. Theoretisch sind die Anstiege komplet fahrbar, doch ist es manchmal, je nach Geschwindigkeit, ratsamer das Bike zu schieben. Die Abfahrten sind technisch nicht sehr schwierig, mit Ausnahme der Abfahrt von Büel nach Euthal. Diese war trotz einer längeren Trockenperiode sehr nass, was besonders heikel ist, weil die Abfahrt z.T. über einen sehr holprigen "Holz-Steg" führt. Auch die folgende sehr ruppige Naturstrasse macht einem zu schaffen. Insgesamt ist die Strecke sehr abwechslungsreich und bietet wunderschöne Aussichten auf den Sihlsee.
    Besonderes: Die Organisation war herrvoragend, die Strecke sehr gut markiert und die Zuschauer sehr motivierend. Ein genialer Abschluss der Marathon-Saison.

  • Ich wollte eigentlich heute das Iron-Bike Rennen fahren. Leider musste die lange strecke abgesagt weden da Bereits Schnee auf den Spierstock und im Hoch Ybrig liegt. Die Stecke war nach dem Dauerregen der letzten Tage vollig aufgeweicht. Daher ist es nicht zu enfehlendie Stecke in nächsterzeit abzufahren. ich denke dass das erst nächstes Jahr wieder sinmacht.



Orte an der Route: Einsiedeln - Egg - Etzel - St.Meinrad - Stöcklichrüz - Willerzell - Sattelegg - Euthal - Wisstannenweid - Studen - Unteriberg - Oberiberg - Fuederegg - Laucherenchappelen - Ibergeregg - Holzegg - Brunni - Alpthal - Einsiedeln


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

9951

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
5014

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
20

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
103

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Schwyz

Geschichte der Tour (002163)

Erste Publikation: Samstag, 8. November 2003

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 17. Juni 2014

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 92.8 km | Zeitbedarf: 9 h
Aufstieg: 2961 m | Abstieg: 2961 m
Höchster Punkt: 1710 m.ü.M.

Schwierigkeit S1

Drucken, Daten