Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
gut erhaltene Bausubstanz am Lot in Espalion

gut erhaltene Bausubstanz am Lot in Espalion

Ankunft in Estaing

Ankunft in Estaing

Kirche von Estaing

Kirche von Estaing

Schloss Estaing

Schloss Estaing

Estaing: Blick Lot-aufwärts

Estaing: Blick Lot-aufwärts

Estaing: alte Brücke über Seitenbach

Estaing: alte Brücke über Seitenbach

Abschied von Estaing

Abschied von Estaing

malerische Brücke (13 Jh) über Lot bei Espalion

malerische Brücke (13 Jh) über Lot bei Espalion

Tourenbeschreibung

Auf dieser Etappe im Departement Aveyron wandern wir bis kurz nach « Le Mas» noch auf dem Hochplateau, dann beginnt der Abstieg hinunter zum Lot, dem wir jetzt eigentlich zum ersten Mal folgen werden, und das bis zum Etappenort Espalion.
Nach ein paar malerischen Windungen gelangen wir an den Höhepunkt dieser Etappe, nämlich den Ort Estaing, der auf der anderen Bachseite liegt, verbunden mit einer alten Steinbrücke. Estaing ist ein sympathischer Ort, der auch als Übernachtungsort in Frage kommt, denn er bietet alles was Pilgerherzen und -mägen wünschen. Der Ort wird dominiert von einer mächtigen Burg aus dem 15. Jahrhundert, die für Besucher offen ist. Auch die Kirche im Ort ist einen Besuch wert.
Zur Fortsetzung der Etappe müssen wir wieder auf die linke Seite des Lot wechseln. Im Etappenort Espalion werden wir fasziniert sein von der gut erhaltenen, gotischen Steinbrücke über den Lot.


Hinweis(e)

Der «Jerusalemweg / JERUSALEM WAY» ist ein Pilgerwegnetz, das Pilger aus Zentraleuropa nach Jerusalem führt. Jerusalem gehört zusammen mit Rom und Santiago de Compostela zu den 3 wichtigsten christlichen Pilgerdestinationen des Mittelalters. Dieser Weg beginnt beim Kap Finisterra am Westufer Europas und führt entweder durch Italien oder der Donau entlang durch den Balkan in die Türkei, und ab dort wieder auf einer gemeinsamen Route nach Jerusalem.


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: Jerusalemweg: Conques - Colinhac
Anschlussetappe: Jerusalemweg: Espalion - Saint Chély-d’Aubrac


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Golinhac - Massip - Le Mas - La Sansaguerie - Les Glassières - Riou Du Prat - La Rouquette - Ruisseau de Destressou - Estaing - La Roque - Verrières - Les Lilas - Les Camps - Beauregard - Le Briffoul - Ruisseau D’Astruges - Saint-Pierre - Espalion


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit September 2016)

2305

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
76

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
3

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
2

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Pilgerwege in der Region Midi-Pyrénées

Geschichte der Tour (B03456)

Erste Publikation: Mittwoch, 4. Februar 2015

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 17. September 2017

Tour publiziert von: Presented by www.jerusalemway.org

Tourencharakter

Distanz: 26.3 km | Zeitbedarf: 7¼ h
Aufstieg: 421 m | Abstieg: 721 m
Höchster Punkt: 660 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten

Siehe auch