Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Carrión: offizielles Pilgerhostal

Carrión: offizielles Pilgerhostal

Kirche bei Calzadilla de la Cueza

Kirche bei Calzadilla de la Cueza

Calzadilla: Beginn Schotterweg

Calzadilla: Beginn Schotterweg

endlose Piste bis Carrión

endlose Piste bis Carrión

Ankunft in Carrión de los Condes

Ankunft in Carrión de los Condes

im Zentrum von Carrión

im Zentrum von Carrión

im Zentrum von Carrión

im Zentrum von Carrión

Plaudern während die Wäsche trocknet

Plaudern während die Wäsche trocknet

Bike-Pilger beim Fahrrad-Service

Bike-Pilger beim Fahrrad-Service

Tourenbeschreibung

Die heutige Etappe durch die Meseta ist relativ lang, allerdings auch recht flach. Wir pilgern Richtung Morgenland – die richtige Richtung um unser Ziel zu erreichen. Die andere gute Neuigkeit: auch die kleineren Orte unterwegs bieten Pilgerunterkünfte an. Während der erste Teil der Strecke noch recht abwechslungsreich ist, wandern wir aber bis zum Etappenort Carrión de los Condes auf einem staubigen, schattenlosen Schotterfeldweg. Auf diesem Teil ist Geduld gefordert, denn auf den endlosen, schnurgeraden Abschnitten hat man oft wenig Fixpunkte und damit den Eindruck, kaum vorwärts zu kommen.
Unser Etappenort Carrión de Los Condes am Rio Carrión war schon für die Pilger im Mittelalter eine bedeutende Station. Davon zeugen Santa Maria del Camino und die Santiago-Kirche sowie das Kloster San Zoilo am Rio Carrión mit seinem sehenswerten Kreuzgang, wo man auch gepflegt übernachten kann (Voranmeldung empfohlen).


Hinweis(e)

Der «Jerusalemweg / JERUSALEM WAY» ist ein Pilgerwegnetz, das Pilger aus Zentraleuropa nach Jerusalem führt. Jerusalem gehört zusammen mit Rom und Santiago de Compostela zu den 3 wichtigsten christlichen Pilgerdestinationen des Mittelalters. Dieser Weg beginnt beim Kap Finisterra am Westufer Europas und führt entweder durch Italien oder der Donau entlang durch den Balkan in die Türkei, und ab dort wieder auf einer gemeinsamen Route nach Jerusalem.


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: Jerusalemweg: Reliegos - Sahagún
Anschlussetappe: Jerusalemweg: Carrión de los Condes - Frómista


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Sahagún - San Nicolás Del Real Camino - Moratinos - Fuente Fría - Río Templarios - Cabañuela - Terradillos de Los Templarios - Las Henaras - Río Cueza - Ledigos - Ermita de la Dehesa - Calzadilla de la Cueza - Fuente Del Hospitalejo - Casas de la Abadía - El Hingidro - Casa Del Indiano - Real Monasterio de San Zoilo - Río Carrión - Carrión de Los Condes


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Januar 2016)

6061

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
287

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
2

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
2

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Pilgerwege in der Region Castilla y León

Geschichte der Tour (B03418)

Erste Publikation: Samstag, 13. Dezember 2014

Letzte Aktualisierung: Samstag, 9. Mai 2015

Tour publiziert von: Presented by www.jerusalemway.org

Tourencharakter

Distanz: 39.3 km | Zeitbedarf: 9½ h
Aufstieg: 133 m | Abstieg: 134 m
Höchster Punkt: 902 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten

Siehe auch