Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
emsiger Pilger-Frühstücks-Betrieb in Triacastela

emsiger Pilger-Frühstücks-Betrieb in Triacastela

emsiger Pilger-Frühstücks-Betrieb in Triacastela

emsiger Pilger-Frühstücks-Betrieb in Triacastela

Alto do Poio

Alto do Poio

Alto do San Roque

Alto do San Roque

Alto do San Roque

Alto do San Roque

Kirche bei O Cebreiro

Kirche bei O Cebreiro

Blick von O Cebreiro über Galizien

Blick von O Cebreiro über Galizien

Tourenbeschreibung

Heute lohnt es sich, ein ausgiebiges Frühstück zu sich zu nehmen, denn die heutige Etappe wird uns fordern. Schon kurz nach dem Verlassen von Triacastela wird der kontinuierliche etwa 5 Kilometer lange Aufstieg beginnen, und dann folgen wir in einem angenehmen auf und ab dem Bergrücken. Bei guter Sicht haben wir von hier oben einen herrlichen Blick auf Galizien, durch das wir in den letzten Tagen gewandert sind.
Wenn wir bei Alto San Roque bei der oft fotografierten Skulptur des Pilgers vorbei kommen, der sich gegen den stürmischen Wind stemmt und dabei seinen Schlapphut festhält, dann haben wir unser heutiges Etappenziel bald erreicht. Auf diesem Bergkamm verläuft auch die Grenze zwischen den Regionen Galizien sowie Kastilien und Léon.
Die Pilgerherberge bei O Cebreiro ist modern und geräumig, denn auch von der östlichen Seite herkommende Pilger haben einen anstrengenden Aufstieg hinter sich, und hier oben auf dem Bergkamm kann man kaum jemanden weiterschicken.


Hinweis(e)

Der «Jerusalemweg / JERUSALEM WAY» ist ein Pilgerwegnetz, das Pilger aus Zentraleuropa nach Jerusalem führt. Jerusalem gehört zusammen mit Rom und Santiago de Compostela zu den 3 wichtigsten christlichen Pilgerdestinationen des Mittelalters. Dieser Weg beginnt beim Kap Finisterra am Westufer Europas und führt entweder durch Italien oder der Donau entlang durch den Balkan in die Türkei, und ab dort wieder auf einer gemeinsamen Route nach Jerusalem.


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: Jerusalemweg: Sarria – Triacastela
Anschlussetappe: Jerusalemweg: O Cebreiro – Villafranca


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Triacastela - Pasantes - Fillobal - Capela de San Pedro - O Biduedo - Fonfría - Penas do Val de Vilar - Alto do Poio - Hospital - Alto San Roque - Liñares - O Cebreiro


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit März 2016)

7459

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
209

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
5

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
2

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Pilgerwege in der Region Galicia

Geschichte der Tour (B03409)

Erste Publikation: Donnerstag, 27. November 2014

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 21. August 2016

Tour publiziert von: Presented by www.jerusalemway.org

Tourencharakter

Distanz: 20.3 km | Zeitbedarf: 5¾ h
Aufstieg: 781 m | Abstieg: 182 m
Höchster Punkt: 1337 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten

Siehe auch