Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
noch 50 Meter zum «Chilchzimmersattel»

noch 50 Meter zum «Chilchzimmersattel»

Blick auf Hochwald von Norden

Blick auf Hochwald von Norden

Blick von Osten auf Reigoldswil

Blick von Osten auf Reigoldswil

Gehöft «Fraurüti» bei Langenbruck

Gehöft «Fraurüti» bei Langenbruck

und wer begrüsst Biker und Velofahrer ?

und wer begrüsst Biker und Velofahrer ?

willkommener Fotostop vor dem «Chilchzimmersattel»

willkommener Fotostop vor dem «Chilchzimmersattel»

Blick «Chilchzimmersattel» Richtung Langenbruck

Blick «Chilchzimmersattel» Richtung Langenbruck

Blick «Chilchzimmersattel» Richtung Ob. Belchen

Blick «Chilchzimmersattel» Richtung Ob. Belchen

Duft der grossen, weiten Welt ausgangs Wisen

Duft der grossen, weiten Welt ausgangs Wisen

Tourenbeschreibung

Diese Tour führt uns von Münchenstein im Birstal ins Einzugsgebiet der Frenke (und seiner Nebenbäche), wo wir den Jurahöhen entlang die obersten Enden des Reigoldswilertals, Waldenburgertals, Diegtertals und Homburgertals kreuzen, weitgehend entlang der BL/SO Grenze (die eigentlichen Gratwege allerdings sind meist Fussgängern oder Bikern vorbehalten). Nach dem Oberen Hauenstein resp. Schöntal folgt eine nahrhafte Steigung bis zum Chilchzimmersattel, bei dem die kleinen Gänge gebraucht werden. Auch nach dem Unteren Hauenstein auf dem Weg nach Wisen folgt nochmals eine anhängliche Steigung, diesmal aber viel kürzer.
Vom solothurnischen Wisen aus folgen wir dem Wisenbach, teils auch an den Flanken des Tals bis nach Gelterkinden.


Variante(n)

Variante A: vor Kilchberg ohne weitere Höhenmeter dem Bach und ab Tecknau der Eisenbahn entlang bis Gelterkinden
Variante B: vom oberen Hauenstein aus Abfahrt nach Waldenburg und Weiterfahrt bis Liestal mit dem «Waldeburgerli»
Variante C: vom oberen Hauenstein aus Abfahrt nach Basthal oder Oensingen zum SBB Bahnhof
Variante D: vom unteren Hauenstein aus Abfahrt nach Läufelfingen oder Olten zum SBB Bahnhof
Variante E: von Gelterkinden aus Weiterfahrt auf der Swiss Cycling Route 3 z.B. bis Sissach, Liestal, Pratteln, Muttenz oder Basel


Hinweis(e)

Von der «Challhöchii» bis nach Ifenthal ist die Strasse durch den Wald (ca. 1 km) nicht asphaltiert, aber mit Rennvelos trotzdem (gefühlvoll) befahrbar


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Vergnügliche Tour durch den schönen Jura! Die Strasse zwischen Chilchzimmersattel und Challhöchi ist befahrbar wie wenn nie was gewesen wär.

  • Die Fahrzeit der Tour Start/Ziel Basel war 5 Stunden. Leider ist die Strasse im Wald und Wanderweg zwischen Chilchzimmersattel und Challhöchi gesperrt. Ein Erdrutsch hatte hier gewütet. Leider kann diese Stelle nicht umfahren werden ohne die Tour komplett zu ändern. Wir sind trotzdem mutig den Wanderweg runtergefahren und am Erdhügel vorbei geradelt. Nicht zu empfehlen mit dem Rennrad!

    Kommentar GPS-Tracks.com: Da dieser Weg auch für Wald-/Landwirtschaft wichtig ist, gehen wir davon aus, dass die verantwortlichen Funktionen mit Aufräumarbeiten nicht lange zuwarten werden. Falls es Neuigkeiten gibt bitte melden - wir werden in geraumer Zeit auch nochmals vorbeischauen.



Orte an der Route: Bahnhof Münchenstein - Arlesheim - Dornach - Gempen - Hochwald - Seewen - Reigoldswil - Liedertswil - Oberdorf - Waldenburg - Langenbruck - Ifenthal - Hauenstein - Wisen - Zeglingen - Kilchberg - Rünenberg - Bahnhof Gelterkinden


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Oktober 2016)

5793

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
6940

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
5

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
45

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Fahrrad-Touren in der Region Basel

Geschichte der Tour (V01014)

Erste Publikation: Freitag, 27. Mai 2005

Letzte Aktualisierung: Samstag, 2. Juli 2005

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH