Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Blick über die Dächer von Kleinlützel

Blick über die Dächer von Kleinlützel

Schloss Rotberg: jetzt eine Herberge

Schloss Rotberg: jetzt eine Herberge

Metzerlen

Metzerlen

Metzerlenchrüz: Steinkreuz

Metzerlenchrüz: Steinkreuz

Metzerlenchrüz: Wegweiser

Metzerlenchrüz: Wegweiser

Wanderer beim Metzerlenchrüz

Wanderer beim Metzerlenchrüz

Challhöhenweg

Challhöhenweg

Westlich Chall: Beginn Tal nach Kleinlützel

Westlich Chall: Beginn Tal nach Kleinlützel

Kirche Kleinlützel bei Flugwetter

Kirche Kleinlützel bei Flugwetter

Tourenbeschreibung

Diese Kurzetappe bringt uns vom zu Solothurn gehörenden Mariastein resp. Rotberg über Baselbieter Boden (früher Berner Boden) nach Kleinlützel, das ebenfalls zum Kanton Solothurn gehört - beide Gebiete sind aber sowohl untereinander als auch mit den Hauptteil des Kantons Solothurn nur über andere Kantonsflächen erreichbar.
Auf dieser Etappe kommen wir unterwegs durch keine Ortschaften, lediglich den Ort Metzerlen tangieren wir. Von dort aus geht es durch einen Wald hoch bis zum «Metzerlerchrüz», womit sowohl das dortige Steinkreuz als auch das Wegkreuz angesprochen wird. Von hier aus geht es westwärts der Höhe des Chall entlang, ein gut ausgebauter und populärer Forstweg der uns zügig vorwärts bringt. Zur Abwechslung kreuzen wir mal den Challpass, der die Orte rechterhand in Grenznähe zu Frankreich mit dem Laufental resp. dem Birstal verbindet. Dann geht es in gleicher Richtung zügig weiter, Zeit um den Vögeln zuzuhören.
Am Ende des Challhöhenweges geht es über eine Weide in ein Tälchen mit kaum sichtbaren Fussweg, bis wir im Wald auf einen Forstweg stossen, der uns Richtung Kleinlützel im Tal der Lützel hinunterbringt. Nach ein paar Wegschlaufen kommen wir schliesslich an einer kleinen Kapelle vorbei, von wo aus wir auf einem Kreuzweg mit seinen Stationen steil durch den Wald hinunter nach Kleinlützel kommen.


Hinweis(e)

Der Juraweg (offiziell «Anschlussweg Basel-Jura-Dreiseenland») verbindet seit dem Sommer 2011 den Jura sowie die «Regio Basiliensis» (und somit auch das benachbarte Süddeutschland und Elsass) mit der Romandie, wo er bei Payerne in den «Weg der Romandie mündet, der via Genf nach Frankreich weiterführt. Von Basel bis Delémont gibt es zwei Varianten: diejenige über Mariastein verläuft nördlicher nahe der Grenze zu Frankreich, die andere verläuft südlicher mehr oder weniger entlang der Birs.


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: Juraweg: Basel - Mariastein
Anschlussetappe: Juraweg: Kleinlützel - Delémont


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Mariastein - Rotberg - Metzerlen - Mätzerlechrütz - Brunneberg - Challpass - Chall - Hauenloch - Kleinlützel


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Januar 2016)

25303

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1879

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
88

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
28

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Pilgerwege in der Region Solothurn

Geschichte der Tour (B03689)

Erste Publikation: Freitag, 22. April 2011

Letzte Aktualisierung: Freitag, 12. Juni 2015

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 10.2 km | Zeitbedarf: 3 h
Aufstieg: 272 m | Abstieg: 393 m
Höchster Punkt: 798 m.ü.M.

Schwierigkeit T2 Bergwandern

Drucken, Daten

Siehe auch

mehr zu diesem Jakobsweg-Abschnitt »