Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Ein Spiel zur Abwechslung

Ein Spiel zur Abwechslung

Am Servelat-Bräteln

Am Servelat-Bräteln

Geografie-Lernen beim Wandern

Geografie-Lernen beim Wandern

Blick aus dem Stall

Blick aus dem Stall

Familientag

Familientag

Familienwandertag

Familienwandertag

Eine Pause verdient ...

Eine Pause verdient ...

Tourenbeschreibung

Eine Wanderung für heisse Tage. Nehmen Sie etwas zum Grillen mit, und packen Sie die Badehose ein.

Auftakt der Wanderung ist eine Fahrt mit der Matterhorn Gotthard Bahn bis Tschamutt, dem ersten Dorf am jungen Rhein. Man wandert hinunter bis zum Talboden, am Golfplatz vorbei nach Selva. Dieses Dorf brannte vor ca. 50 Jahren vollständig ab und wurde anschliessend wieder neu aufgebaut, besonders hübsch und sehenswert ist die kleine Kirche. Weiter überquert man den Rhein auf die andere Talseite und gelangt auf einem breiten und bequemen Wanderweg bis zum Spielplatz mit tollen Spielgeräten und den Feuerstellen unterhalb von Rueras. Eine grosse Wiese ermöglicht auch Spiele mit dem Ball, Mutige wagen vielleicht ein Bad in einem der kleinen Seelein oder sogar im Bach. Der Ausflug endet nach einem kleinen Aufstieg wieder beim Bahnhof in Sedrun.


Variante(n)

Variante A: Beginnen sie die Wanderung in umgekehrter Richtung nach Selva (Pkt. 019-005) und weiter auf einem schmalen Pfad bis zur Passstrasse. Diese wird überquert und es geht gleich weiter durch einen schattigen Wald nach Planatsch. Die Aussicht über die Talschaft ist wunderschön. Nun ist die Route zurück nach Sedrun teilweise asphaltiert. (Höhe: 741hm)

Variante B: Um die Tour noch etwas mehr auszudehnen wandern Sie bis nach Tschamut (Pkt. 019-001), wo Sie im Garten des Ferienzentrums Rheinquelle etwas essen oder trinken können. Dann folgt der Aufstieg bis zur Bahnhaltestelle und weiter über Scharinas nach Milez. Nun folgen Sie ein Stück der Senda Sursilvana, bei der Alp Mulinatsch aber immer talwärts bis nach Dieni und zurück nach Sedrun. (Höhe: 673hm)


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Tschamut - Selva - Milez - Plaun - Rueras - Sedrun


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

1064

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1166

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
7

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
23

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Graubünden

Geschichte der Tour (B00649)

Erste Publikation: Freitag, 15. April 2005

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 3. April 2014

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH