Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Blick vom Vorgipfel zum Gipfel im Nebel

Blick vom Vorgipfel zum Gipfel im Nebel

Kraxelei im Gipfelgebiet

Kraxelei im Gipfelgebiet

Blick zum Haggenspitz

Blick zum Haggenspitz

Tourenbeschreibung

Der Kleine Mythen ist der kleine Bruder des grossen. Jedoch ist der grosse einfach zu besteigen und hat oben einen Kiosk. Für Freunde der abgelegenen Pfade eigenet sich der Kl. Mythen.
Er ist technisch schwerer und steiler. An einigen Stellen verzeit er keine Fehler. D.h. ein "Flachland-Wanderer" hat auf dem Kl. Mythen nichts zu suchen. Jedoch ein geübter Bergwanderer mit Kraxelerfahrung und absoluter Trittsicherheit ist, dies ein schöner Berg mit toller Aussicht und einem leichten Abenteuer-Touch.
Ausrüstung wie Seil braucht es nicht. Stöcke sind vom Vorteil. Gute Bergschuhe Pflicht.

Die Tour beginnt beim Bahnhof Schwyz und geht durchs Dorf hinauf durch die steilen Wiesen bis man in den Wald kommt. (Man kann versuchen, mit dem Auto ein paar Höhenmeter abzuschränzen. Jedoch muss man auf Park- und Fahrverbote achten).
Der nächste Zwischenpunkt ist das grosse Kreuz beim Zwyschet Mythen. Dort nicht weiter dem breiten Weg folgen, sondern leicht links hinauf über die Matte zum Waldrand. Dann weiter den Wald hinauf laufen. Nach ein paar Minuten stösst man wieder auf einen guten Pfad. Diesem folgen bis man auf die waldfreie Flanke des Kl. Mythen kommt. Als nächster Punkt ist dann der Vorgipel zu fixieren. Bis hierher ist es technisch einfach (nur steil).
Danach muss man vom Vor- zum Hauptgipfel noch etwa 10-15min kraxeln.
Vom Hauptgipfel kann man dann den Abstieg via die steilen Wiesen nehmen und dann via grosses Geröllfeld unterhalb des Myhten wieder zurück zum ZwyschetMythen gehen. Es hat 2-3 Steinmandli. Der Weg ist minimal sichtbar. Gut auf den Abzweiger zum Geröllfeld achten.
Ab Zwyschet Mythen wieder zurück auf dem selben Weg wie Aufstieg.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Mit Auto von Bahnhof Schwyz weiter hinauf Richtung Myhten. Dazu Navi oder Karte nutzen um möglichst Nahe an de Myhten zu kommen. Jedoch keine Fahrverbote brechen! ;-) So sparten wir uns massiv Zeit. Der Weg war steil aber nicht gefährlich. Jedoch musste man beim Taunassen Steinen und Wurzeln aufpassen. Im Vor- und Gipfelgebiet hohe Konzentration und nutzung aller Beine und Hände. Sicht fast null... Nebel...
    Tendenz: Solange es trocken ist, ist der Gipfel für erfahrene gut machbar. Einfach gute Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und gute Bergschuhe sind wichitg.



Orte an der Route: Bahnhof Schwyz - Zwischet Mythen - Vorgipfel - Kleiner Myhten - Geröllfeld - Zwischet Mythen - Bahnhof Schwyz


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit März 2016)

4596

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
3526

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
103

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
61

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Alpines Wandern in der Region Schwyz

Geschichte der Tour (E01429)

Erste Publikation: Donnerstag, 22. Juli 2010

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 22. Juli 2010

Tour publiziert von: Harald Bättig