Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Wissenbachschlucht zwischen Degersheim und Herisau

Wissenbachschlucht zwischen Degersheim und Herisau

Altes Radhaus im Weiler Schwänberg bei Herisau

Altes Radhaus im Weiler Schwänberg bei Herisau

Landsgemeindebrücke zwischen Herisau und Hundwil

Landsgemeindebrücke zwischen Herisau und Hundwil

Tourenbeschreibung

Das Wanderparadies Appenzellerland, eingebettet zwischen dem Bodensee im Norden und dem alles überragenden Säntis im Süden, bietet Ihnen ein neues Wander- und Kulturhighlight. Nehmen Sie die Spur auf und entdecken Sie verschiedenste Facetten der Appenzeller Kultur. Die 50 Kilometer lange, in beide Richtungen markierte Kulturspur, ist ein thematischer Wanderweg. Er führt durch die liebliche und typische Hügellandschaft des Appenzellerlandes, vorbei an 50 Kulturobjekten.


Kultur- und Schauobjekte am Weg (und mögliche Abstecher):

Degersheim – Herisau
1. Stickerdorf Degersheim
2. Wissbachtobel mit Kleinkraftwerken
3. Weiler Schwänberg
4. «Altes Rathaus»
5. Burgruine Ramsenburg
6. Klinik im Heimatstil
7. Glatttalviadukt der Südostbahn
8. «Schwarzes Haus» am Glattbach
9. Historisches Zentrum Herisau mit Museum
10. Obstmarkt und Regierungsgebäude

Herisau – Hundwil
11. «Sprechende Brücke» am Landsgemeindeweg
12. Landsgemeindedorf Hundwil
13. Kirche und «Krone» von Hundwil

Hundwil – Stein
14. Streusiedlung und «Haus uf Stein»
15. Dorf Stein mit Volkskunde-Museum und Schaukäserei


Hinweis(e)

Im Zusammenhang mit der Kulturspur Appenzellerland erscheint eine 180 Seiten starke Begleitdokumentation mit interessanten Texten, Fotos und Orientierungshilfen.

Entlag der Kulturspur und insbesondere in den Ortschaften gibt es eine Vielzahl an Restaurants und historischen Gaststätten mit langer Tradition, welche sich über Ihren Besuch freuen. Erfahren Sie die Appenzeller Gastfreundschaft und geniessen Sie feine Appenzeller Spezialitäten.

Für Familien finden sich unterwegs zahlreiche Freizeitaktivitäten wie Badeplätze und Schwimmbäder, Feuerstellen, Spielplätze, Minigolf und vieles mehr.

Die ganze Kulturspur Appenzellerland ist mit speziellen gelben Wegweisern und grünen Klebern mit der Nummer 22 markiert. Als Zwischenmarkierungen gelten die normalen Routen und Richtungszeiger.


Weitere Etappen

Etappe 2:Kulturspur Appenzellerland, Etappe 2
Etappe 3:Kulturspur Appenzellerland, Etappe 3


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Degersheim - Herisau - Hundwil - Stein


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

21448

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
3003

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
53

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
47

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Appenzell

Geschichte der Tour (B02036)

Erste Publikation: Mittwoch, 15. Mai 2013

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 23. April 2015

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH