Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText
@FotoText
@FotoText

Tourenbeschreibung

Die «Südrampe» gilt als eine der attraktivsten Bikestrecken der Schweiz und führt fast ausschliesslich auf Singletrails entlang historischer Wasserleitungen. Mit dem Abstecher ins Baltschiedertal wird die «Südrampe» zur unvergesslichen Biketour.

Die Anfahrt erfolgt mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn bis nach Hohtenn. Der kleine Bahnhof, hoch über dem Rhonetal an der Linie von Goppenstein nach Brig, ist der Ausgangspunkt. Es sind keine 100 Meter bis zur Einfahrt in die Südrampe, ein kurzer Anstieg und dann beginnt das, wofür die Route bekannt ist: Singletrail um Singletrail, so weit das Auge reicht. Kilometerlang zieht sich der Trail weit über dem bewohnten Gebiet durch das Rhonetal, immer etwa entlang der Bahnlinie.
Nach ein paar kleinen Anstiegen, zieht sich der Weg weiter durch ein kleines Föhrenwäldchen. Wir folgen nun einer ersten kleinen Suone. Diese Wege sind ebenfalls bei den Wanderer beliebt. Deshalb ist eine gegenseitige Toleranz der Wanderer und Biker gefragt, damit eine gemeinsame Nutzung möglich ist. In Ausserberg fahren wir in Richtung Stollen wo wir anschliessend die Stirnlampe montieren müssen, da es da drin sehr dunkel ist. Nach dem Stollen wechseln wir die Talseite und folgen der Suone «Gorperi». Bald hat uns die Zivilisation wieder erreicht. Wir gelangen zurück auf die offizielle Südrampe. Singletrail um Singletrail ziehen wir weiter bis wir am Ziel in Brig ankommen.


Hinweis(e)

- Stirnlampe mitnehmen, da es im Stollen sehr dunkel ist.
- Beste Jahreszeit: März bis November.
- Im Winter ist ein Teilstück nach Ausserberg offiziell gesperrt.
- Empfehlenswert ist die Anfahrt mit der ersten Zugsverbindung um vor den ersten Wanderern auf die Strecke zu gelangen.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Vor der Kritik will ich den Weg loben. Es machte richtig Spass auf dieser Tour. Alle die mich kennen, wissen, dass mir nichts zu Viel ist. Nun zur Kritik. Die Tour ist fehlerhaft aufgezeichnet und sie schickt den ahnungslosen Biker auf Wege die es gar nicht gibt. Völlig ungewohnt für die üblicherweise ausserordentliche Qualität der Tracks dieser Website. Die Zufahrt zum Tunnel stimmt nicht. Eine Strasse weiter unten ist die Einfahrt. Empfehlung: Bei Punkt 1131 auf dem Suonenweg bleiben bis Burg Punkt 1147. Es gibt keinen vernünftigen Grund hier nach Eggen runter zu fahren. Oberhalb Birgisch, nähe Punkt 1127 gibt es den Suonenweg gar nicht. Es ist alles verwachsen mit Gestrüpp etc. Reine Schinderei! Ab dem kleinen Weiler nach dem Milchbach ist der Weg in guten Zustand und durchwegs fahrbar.

    Kommentar GPS-Tracks.com: Wir haben die Tour aufgrund dieses Berichtes komplett überarbeitet und den aktuellen Gegebenheiten angepasst. Danke an Martin fürs Feedback.



Orte an der Route: Hohtenn - Rarnerchumma - Ausserberg - Stollen - Eggen - Brigerbad - Brig


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Januar 2016)

14351

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
4621

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
184

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
195

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Wallis

Geschichte der Tour (B04452)

Erste Publikation: Freitag, 2. August 2013

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 15. September 2016

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 30.9 km | Zeitbedarf: 3¾ h
Aufstieg: 1096 m | Abstieg: 1503 m
Höchster Punkt: 1400 m.ü.M.

Schwierigkeit S2

Partnerinfos

Verladeticket online günstiger kaufen!

Drucken, Daten