Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Centovalli-Bahn

Centovalli-Bahn

Camedo

Camedo

Parco dei Mulini (Lionza)

Parco dei Mulini (Lionza)

Lionza

Lionza

Verdasio

Verdasio

Panorama Ausblick

Panorama Ausblick

Intragna

Intragna

Museum des Centovalli - Intragna

Museum des Centovalli - Intragna

Tourenbeschreibung

Bis zur Erbauung der Fahrstrasse (mitte 1800) war dies die einzige Verbindung zwischen dem oberen Centovalli und der Stadt. Dieser Saumpfad ist dank seinen vielen historischen Zeugnissen besonders interessant. Ab Camedo (549 m.ü.m.), von Locarno erreichbar mit der Centovallibahn, läuft man neben der Kirche die Hauptstrasse hinauf bis Borgnone: nach dem Dorfkern entdeckt man den sehenswerten Mühlepark, der dank wichtigen Restaurationsarbeiten seinen alten Glanz wieder erhalten konnte. Vor dem Dorfkern von Lionza (wo der Palazzo Tondù herrscht) und nach der Brücke des Rii di Mulitt, befindet sich auf der rechten Seite der Weg, der zur Cappella di Tesa und durch den Gaggio-Wald nach Verdasio (711 m.ü.m.) führt, wo man die typischen Patrizier Häuser bewundern kann. Danach läuft man nicht talwärts (wo sich die Seilbahnen für Rasa und Comino sowie die Centovallibahn-Haltestelle befinden), sondern bleibt auf dem Höhenweg und fährt fort Richtung Slögna und Calezzo. Dieser alte Weg wurde während dem letzten grossen Krieg wieder instandgesetzt und endet in Intragna (376 m.ü.m.), wo sich der höchste Glockenturm des Kantons (65m) und das Regionalmuseum des Centovalli und Pedemonte befinden. Vor Calezzo gibt es eine Verzweigung nach Costa und Pila, von wo aus es die Möglichkeit gibt mit der Schwebebahn nach Intragna hinunterzufahren und dabei eine wunderschöne Aussicht Richtung Lago Maggiore und Terre di Pedemonte geniessen kann


Hinweis(e)

Beste Jahreszeit: April-Oktober.
Die Seilbahn Intragna-Pila-Costa ist von März bis Mitte November in Betrieb.
Das Regional Museum des Centovalli und Pedemonte ist von April bis Oktober geöffnet.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Camedo - Borgnone - Parco dei Mulini (Lionza) - Verdasio - Slögna - Case Cavalli - Costa - Pila - Intragna


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

1162

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
2653

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
59

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
76

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Ticino

Geschichte der Tour (B00883)

Erste Publikation: Freitag, 12. Januar 2007

Letzte Aktualisierung: Freitag, 23. Oktober 2015

Tour publiziert von: Presented by www.ascona-locarno.com

Tourencharakter

Distanz: 11.8 km | Zeitbedarf: 5 h
Aufstieg: 711 m | Abstieg: 916 m
Höchster Punkt: 832 m.ü.M.

Schwierigkeit T2 Bergwandern

Drucken, Daten

Siehe auch

Ascona-Locarno Tourist Office
Infodesk Locarno
Largo Zorzi 1
CH - 6600 Locarno
Tel.: +41 (0)848 091 091
Fax: +41 (0)91 759 76 94
info@ascona-locarno.com
www.ascona-locarno.com