Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Da schau sich doch einer einmal dieses traumhafte Höhenprofil an. Und so wie es aussieht ist es auch. Diese Rundtour ist eine grossartige Herausforderung mit anstrengendem Aufstieg und einem tollen anforderungsreichen Downhill. Super!


Hinweis(e)

Bei Nässe ist diese Tour weniger empfehlenswert.
Punkt 011-"Les Merlas": Tragestrecke von ungefähr 10Min.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Der Auftakt ist sanft, das Montélon Tal sehr ruhig. Verlässt man einmal den Talboden wirds richtig steil. Bis Vacheresse kommt der Puls nicht mehr zur Ruhe. Einmal auf der Krete glaubt man sich im Paradies: 1. ist die Sicht einmalig und der Trail trotz steiler Passagen eine Herausforderung (etwa zu 2/3 fahrbar). Auf dem Gipfel wurde ein Holzkreuz aufgestellt (inklusive Gipfelbuch, wo sich jeder Biker verewigen kann). Die Abfahrt ist mit S2 richtig bewertet, steil aber ohne grosse Stufen. Es handelt sich hier um einen Wiesen-/Grastrail. Nässe könnte eine zusätzliche Herausforderung bedeuten. Übrigens bin ich von Bulle aus losgefahren. Von Fribourg verkehrt der Linienbus direkt nach Bulle. Der Bus hat zwar hinten keinen Bikeständer, das Bike nimmt man in den Bus. Ziemlich unkompliziert die Freiburger :-)

  • Prächtige, empfehlenswerte Tour mit wunderschönen Aussichten! Die Auffahrt vom Vallée de Motélon nach Vacheresse ist bis auf etwa 50 allzu schottrige Höhenmeter fahrbar, jedoch nicht gerade im Schongang ;-) Kurze Flachstücke kommen wie gerufen und sorgen für eine gewisse Erholung. Auch auf dem Grat zum Gipfel können ein paar Abschnitte gefahren werden. Zur Abfahrt: Cracks werden alles fahren, Normalos müssen auf den obersten 100 Hm ein paar Mal absteigen, je nach Mut....der folgende Singletrail ist schlicht genial :-) Die zweite Hälfte der Abfahrt ist dann bedeutend leichter! Das Tüpfchen auf dem i ist der abschliessende, flüssige Trail der Saane entlang!

  • Aufstieg: Sehr hart, viel Kondition erforderlich. Bis zum Punkt 011nicht alles fahrbar. Von Punkt 011bis Punkt 014 schieben oder tragen, schmaler Wanderweg ausgeschwemmte Kuhwege. Abfahrt: Erster Teil des Abstieges nur bedingt fahrbar. Sehr gute Fahrkünste erforderlich. Im Anschluss Teerstrasse und nur kurze gut fahrbare Singletrails. Am Schluss schöne flache Passagen durch den Wald. Die Tour ist für mich nur für sehr gute Biker geeignet. Gewaltig ist jedoch die Rundsicht oben auf dem Gipfel bei schönem Wetter.
    Besonderes: Auf der Tour nur am Anfang eine Buvette. Nur bei gutem trockenen Wetter zu empfehlen. Mehrheitlich eine schöne Wanderung.



Orte an der Route: Bahnhof Broc - Vallée de Montélon - La Foreyre - Vacheresse - Les Merlas - La Chia - Grandvillard - Bahnhof Broc.


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

3191

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
976

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
32

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
38

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Fribourg

Geschichte der Tour (000292)

Erste Publikation: Sonntag, 9. März 2003

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 9. März 2003

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 33 km | Zeitbedarf: 4 h
Aufstieg: 1290 m | Abstieg: 1290 m
Höchster Punkt: 1910 m.ü.M.

Schwierigkeit S2

Drucken, Daten