Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Die Tour startet am Bahnhof Faido und biegt im Dorf in den Anstieg zum Skiort Cari ab. Bis Cari werden ca. 1000hm bei gleichbleibender Steigung auf Asphalt absolviert. In Cari hat man die Wahl: entweder man folgt der Strasse in einer leichten Abfahrt weiter bis Tarnolgio oder man gönnt sich weitere 300hm auf einer Forststrasse bis zur Skigebiet-Mittelstation Brusada. Ab hier wird man dafür mit einem erstklassigen Singletrail nach Tarnolgio belohnt, der vor allem im ersten Teil einige knifflige S3-Stellen aufweist, danach aber äusserst flowig zu fahren ist.
In Tarnolgio folgt man dem Strässchen nach Predelp und anschliessen weiter auf einem Forstweg bis zum Maiensäss Somprej. Es lohnt sich hier kurz zu rasten und die grossartige Aussicht auf den Campo Tencia und das Tal zu geniessen. Vor den ersten Parkplätzen des Maiensäss biegt ein Trail links weg, welcher die Höhe haltend zunächst ohne nennenswerte Schwierigkeiten entlang der Talseite führt. Fortlaufend wird der Trail schmaler und ausgesetzter und beginnt mit einigen engen Spitzkehren zu sinken. Einen Wanderweg kreuzend erreicht man das Maiensäss Cne di Catto, wo die Trinkvorräte an einem Brunnen aufgefüllt werden können. Von hier wird der Saumpfad nach Lurengo gewählt.
Ab Lurengo folgt man auf einem Forstweg der Strada Alta nach Bosco d'öss. Hier gehen rechts zwei Wanderwege ab: unbedingt dem oberen folgen! Der Trail zwischen Bosco d'öss und Freggio hat es in sich: stark verblockt und mit einigen Steinstufen durchzogen windet sich der Weg zwischen dem felsigen Gelände durch. Da der Weg ein Teil der Strada Alta, ist hier vermehrt mit Wandersleuten zu rechnen. In Freggio angekommen wird die talführende Strasse gewählt und bei der nächsten Spitzkehre sogleich wieder verlassen. Ein technisch einfacher Trail zum Abschluss bringt einen wieder zum Ausgangspunkt in Faido.


Variante(n)

Abkürzung A: Cari - Tarnolgio
Variante B: Technisch einfachere Abfahrt nach Lurengo


Hinweis(e)

Diese Tour ist nur für geübte Biker mit dem entsprechener Ausrüstung und Fitness geeignet. Bei Nässe ist von dieser Tour aufgrund der Absturzgefahr abzuraten.
Dafür wird einem einiges geboten: über 10km an anspruchsvollen Singletrails, angenehm zu fahrende Aufstiege und eine geniale Aussicht auf Tal und umliegende Berge.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Faido - Cari - Tarnolgio - Somprej - Lurengo - Freggio - Faido


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Mai 2016)

4283

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
521

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
0

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
6

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Ticino

Geschichte der Tour (E06098)

Erste Publikation: Sonntag, 10. Januar 2016

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 10. Januar 2016

Tour publiziert von: Patrick Wollenmann

Tourencharakter

Distanz: 32.2 km | Zeitbedarf: 5 h
Aufstieg: 1479 m | Abstieg: 1473 m
Höchster Punkt: 1955 m.ü.M.

Schwierigkeit S3

Drucken, Daten