Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Gemütliche Rast auf der Pfälzer Hütte

Gemütliche Rast auf der Pfälzer Hütte

Berggasthaus Sücka

Berggasthaus Sücka

Pfälzer Hütte

Pfälzer Hütte

Pfälzer Hütte

Pfälzer Hütte

Augstenberg

Augstenberg

Tourenbeschreibung

Von der Sücka streben wir beeindruckt von der Landschaft über einen schönen Bergweg dem Grat entlang dem Rappenstein (2222 m) zu. Bevor der Pfad zum Rappenstein aufsteigt, eilen wir auf einem schmalen Weg hinunter der Alp Gapfahl zu und queren steile Weidborde. Von Gapfahl nehmen wir über das Undersäss den Aufstieg zur Pfälzer Hütte in Angriff. Bei der idyllischen Hütte stillen wir Hunger und Durst und geniessen die atemberaubende Rundsicht. Nach der Rast folgen wir einem schmalen Wanderpfad über das Malbuner Täli und marschieren hinunter nach Malbun auf 1600 m ü.M.

Tipp: Übernachtung in der Pfälzer Hütte; grossartiger Sonnenaufgang. Von der Pfälzer Hütte aus kann die Tour auch Richtung Mannheimer Hütte fortgesetzt werden


Variante(n)

Variante A: Verbindungsstrecke vom Hotel Steg zum Berggasthaus Sücka.
Variante B: Der zweite Tag kann verkürzt werden, indem auf der Pfälzer Hütte übernachtet wird, von dort kann man am nächsten Tag auch einen Abstecher auf den Naafkopf (2570 m ü.M.) unternehmen (zusätzliche Höhenmeter: 462 hm) und dann zurück nach Malbun wandern.
Variante C: Für Wanderer mit sehr guter Kondition empfiehlt sich die Tour bis zum Gipfel des Rappensteins weiterzuführen (zusätzliche Höhenmeter: 151 hm) und dann wieder zurück Richtung Gapfahl zu laufen.
Variante D: Wanderer mit sehr guter Kondition können auch über den Augstenberg und das Sareiserjoch zurück nach Malbun laufen.

Die 2-Tagestour kann auch in umgekehrter Rheinfolge von Malbun aus durchgeführt werden, was konditionell weniger anspruchsvoll ist.


Hinweis(e)

Für die Rückkehr aus Malbun empfiehlt sich der Bus ab Haltestelle Malbun Zentrum.

Verpflegungs- und Übernachtungsmöglichkeiten:
- Berggasthaus Sücka, Steg, Tel.: +423 263 25 79
- Restaurant Bergstübli, Steg, Tel.: +423 263 10 16
- Pfälzer Hütte, Tel.: +423 263 36 79


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: Liechtenstein in 2 Tagen erwandern, 1. Etappe


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Sücka - Chrüppel - Heubüal - Kolme - Goldlochspitz - Gapfahl - Bäramang (Naaftal) - Pfälzer Hütte - Malbuner Täli - Malbun


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

8973

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1485

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
47

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
14

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Liechtenstein

Geschichte der Tour (B01584)

Erste Publikation: Samstag, 25. April 2009

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 12. Juli 2016

Tour publiziert von: Presented by www.tourismus.li

Tourencharakter

Distanz: 17.5 km | Zeitbedarf: 7 h
Aufstieg: 1386 m | Abstieg: 1189 m
Höchster Punkt: 2110 m.ü.M.

Drucken, Daten

Siehe auch

Liechtenstein Marketing
Äulestrasse 30
9490 Vaduz
Tel: +423 239 63 63
Internet: www.tourismus.li
E-Mail: info@liechtenstein.li

Pfälzer Hütte
Tel: +423 263 36 79
Internet: www.alpenverein.li

Berggasthaus Sücka
9497 Triesenberg-Steg
Tel: +423 263 25 79
Internet: www.suecka.li

Restaurant Bergstübli Steg
9497 Steg
Tel.: +423 263 10 16
E-Mail: ph.landis@li-life.li

Hotels im Alpengebiet: »