Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Luzern: Altstadt früh am Morgen

Luzern: Altstadt früh am Morgen

«Kapellbrücke» mit Wasserturm

«Kapellbrücke» mit Wasserturm

Luzern: Franziskanerkirche

Luzern: Franziskanerkirche

Pilatus in der Morgensonne vom Sonneberg

Pilatus in der Morgensonne vom Sonneberg

Kriens: Quartier Sonnhalden

Kriens: Quartier Sonnhalden

Wallfahrtskirche Hergiswald

Wallfahrtskirche Hergiswald

Wallfahrtskapelle St. Jost

Wallfahrtskapelle St. Jost

Malters in der Morgendämmerung

Malters in der Morgendämmerung

Kloster Werthenstein

Kloster Werthenstein

Tourenbeschreibung

Von der Schiffstation in Luzern starten wir zuerst der Reuss entlang vorbei an der historischen «Kapellbrücke» mit dem mächtigen Wasserturm. Vorbei an der Franziskanerkirche wandern wir dann Richtung Gütsch und verlassen schon bald die Agglomeration in der Talsohle durch aussichtsreiche Wohnquartiere. So kommen wir hinüber nach Kriens, queren das Dorf Richtung Obernau und kommen schliesslich nach Rodel am Ränggbach.
Unternehmungslustige können da als Abstecher den Weg hinauf über 651 Stufen und etwa 180 Hm zur Wallfahrtskirche Hergiswald nehmen, und dann auf demselben Weg wieder zurückkommen. So oder so, der Weg geht anschliessend dem Ränggbach entlang weiter. Zwischen Blatterberg links und Sonneberg rechts hat sich der Bach im Ränggloch eine tiefe Schlucht gefressen, die wir an der linken Talflanke umgehen. Wenn wir aus dem Wald kommen haben wir einen herrlichen Blick auf das breite Tal der kleinen Emme, der entlang wir für den Rest der Etappe talaufwärts wandern, vorbei an einigen Kapellen und vielen Wegkreuzen.
Malters liegt etwas links unserer Strecke, bietet sich aber an für eine Stärkung. Nach langer Wanderung immer entlang der kleinen Emme wird das Tal dann enger, und nach einer Fluss-Schlaufe stehen wir dann plötzlich nur wenige 100 Meter vor dem imosanten Kloster «Unsrer lieben Frau» auf einem Hügel, dem heutigen Etappenziel.


Hinweis(e)

Der Luzernerweg, ein Abschnitt der Schweizer Jakobswege, führt von Luzern bis Rüeggisberg, wo er in den Gantrisch-Freiburg Jakobsweg mündet. Er wird benutzt als Beginn des Weges für Pilger aus dem Raum Luzern oder als Alternative zur Hauptroute durch die Urschweiz. In diesem Fall wird Luzern von Brunnen aus per Eisenbahn oder Schiff erreicht.


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: Weg Innerschweiz: Einsiedeln - Brunnen
Vorgängeretappe: Graubündenweg: Amsteg - Oberdorf
Anschlussetappe: Luzernerweg: Werthenstein - Willisau


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Luzern - Obergütsch - Kriens - Obernau - Blatten - Kleine Emme - Malters - Ennigen - Schachen - Werthenstein


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Januar 2016)

19262

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
4993

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
187

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
61

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Pilgerwege in der Region Luzern

Geschichte der Tour (B03575)

Erste Publikation: Donnerstag, 12. November 2009

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 11. Juni 2015

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 21.5 km | Zeitbedarf: 6 h
Aufstieg: 474 m | Abstieg: 328 m
Höchster Punkt: 631 m.ü.M.

Schwierigkeit T2 Bergwandern

Drucken, Daten

Siehe auch

mehr zu diesem Jakobsweg-Abschnitt »